Hot Stories

Familien-Tragödie: Boris Beckers Schwager begeht Selbstmord

Von Mirjana am Montag, 5. Mai 2014 um 09:58 Uhr

Was für ein Schock! Der Mann von Boris Schwester hat sich vor einen Zug geworfen.

Es müssen schwere Zeiten für die Familie Becker sein. Boris Beckers (46) Schwester Sabine (48) hat Anfang März ihren Mann Matthias S. († 51) auf dramatische Weise verloren. Er habe sich laut der Zeitschrift "die aktuelle” vor einen Zug geworfen und so Selbstmord begangen. Die Schweizer Polizei in Neuchatelle bestätigte die Nachricht gegenüber "Bild am Sonntag": „Herr S. hat sich am Abend des 6. März zwischen den Orten Colombier und seinem Wohnsitz Auvernier vor einen heranfahrenden Zug geworfen und sich so das Leben genommen.“

Waren Depressionen der Grund für seinen Selbstmord

Warum Boris Schwager seinem Leben ein Ende gesetzt hat, ist bisher nicht bekannt. Depressionen könnten ein möglicher Auslöser gewesen sein. Er hinterlässt zwei Kinder.

 

Boris Becker lässt sich seine Trauer momentan nicht in der Öffentlichkeit anmerken, obwohl ihm der Tod seines Schwagers sehr nahe gegangen sein muss. Sein Verhältnis zu seiner Familie ist super eng und erst an Weihnachten postete er ein fröhliches Family-Foto. Vielleicht hält sich der ehemalige Tennisprofi aber auch momentan zurück, um seiner Frau Lilly (37) nicht die Show zu stehlen. Sie tanzt sich gerade bei "Let's Dance“ in die Herzen der Zuschauer.

 

Jetzt muss die Familie eng zusammenhalten.

 

Themen