Hot Stories

Fifi Geldof: Depressionen seit 20 Jahren - gleiches Schicksal wie Peaches?

Von Susan am Montag, 1. September 2014 um 11:08 Uhr
Fifi Geldof - die ältere Schwester von Peaches - sprach jetzt sehr offen über ihre Depressionen und den Tod ihrer kleinen Schwester...

Puh... nicht nur Peaches Geldof schien wegen den schwierigen familiären Verhältnissen von ihren Dämonen eingeholt zu werden. Jetzt spricht ihre große Schwester Fifi Geldof (31)!

Seit 20 Jahren Depressionen

Schon seit sie 11 Jahre alt ist, leidet Fifi an Depressionen. Auslöser: die schlimme Scheidung ihrer Eltern Paula Yates und Sir Bob Geldof. Nach dem Tod ihrer Mutter flüchtete sich die PR-Managerin in Alkohol und Drogen... Jetzt muss die 31-Jährige wieder eine schwere Zeit durchmachen. Mit ihrem Vater hat sie allerdings nie über die Krankheit gesprochen. Gegenüber der "Daily Mail" sagte sie: „Dad weiß es nicht. Ich würde auch jetzt nicht mit ihm darüber sprechen."

Peaches Tod warf sie zurück

Von ihren Depressionen wurde Fifi Geldof wieder eingeholt als Peaches im April an einer Drogenüberdosis starb. „Als Peaches starb, starb auch ein Teil von mir. Ein Teil meines Herzens und meiner Seele. Sie war meine kleine Schwester. Sie kannte mich besser als jeder andere in meiner Familie."

Hoffen wir das Fifi Geldof durch ihr Geständnis erleichtert ist und sie nicht das selbe Schicksal ereilt wie ihre kleine Schwester...