Hot Stories

Flutkatastrophe: So kannst du helfen

Von Sophia am Donnerstag, 22. Juli 2021 um 10:52 Uhr

Nach der Hochwasserkatastrophe stehen viele Flutopfer vor dem Nichts und brauchen Hilfe. Wie du am besten helfen kannst, haben wir hier zusammengefasst.

Die Flutkatastrophe vor knapp einer Woche hat im Westen und Süden Deutschlands für Verwüstung gesorgt. Es ist eines der kritischsten Umweltereignisse in der Bundesrepublik seit Jahrzehnten. In Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz liegen ganze Straßen in Trümmern und vielen Betroffenen haben durch die dramatischen Folgen des Unwetters alles verloren. Die Aufräumarbeiten in den Flutgebieten sind nun glücklicherweise im vollen Gange und viele Freiwillige helfen vor Ort, aber auch der Einsatz von Geldspenden kann Opfern der Flutkatastrophe helfen. Viele Hilfsorganisationen rufen daher zu Spenden auf, um die Betroffenen der Hochwasserkrise zu unterstützen. Wie und wo du das am besten tun kannst, erfährst du jetzt hier.

Weitere News, die dich interessieren könnten:

So kannst du helfen

An Sachspenden mangelt es derzeit nicht. "Wir ersticken momentan in Sachspenden", so Guido Nisius, Verbandsbürgermeister von Adenau. "Wenn Sie zielgerichtet helfen wollen, spenden Sie Geld", appellierte er am Sonntagabend an Menschen, die den Opfern der Flutkatastrophe helfen wollen. Geldspenden werden von den betroffenen Menschen dringend benötigt. Zahlreiche Organisationen und die Bundesländer selbst haben dafür inzwischen Spendenkonten eingerichtet. Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) hat für die "Unwetterkatastrophe im Westen Deutschlands" eine Liste mit Adressen und Kontonummern von Organisationen zusammengestellt, die zu Spenden zugunsten der Betroffenen aufrufen. Auch TV- und Radio-Sender wie zum Beispiel der NDR2 sammeln Geld. Eine kleine Übersicht der Hilfsorganisationen, an die du direkt spenden kannst, haben wir hier für dich zusammengestellt:

Das Deutsche Rote Kreuz

Das DRK kümmert sich unter anderem um Sanitätsdienst, Betreuung, Unterbringung und Verpflegung. Über die Webseite des DRK kannst du direkt via Überweisung oder Online-Bezahldienste wie Paypal spenden.

Das Land Rheinland-Pfalz

Unter dem Kennwort "Katastrophenhilfe Hochwasser" kannst du auf folgendes Konto bei der Sparkasse Mainz überweisen:

Empfänger: Landeshauptkasse Mainz

IBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06

BIC: MALADE51MNZ

Aktion Deutschland Hilft e.V.

Die Hilfsorganisation unterstützt die Einsatzkräfte des Katastrophenschutzes und der Feuerwehren bei den andauernden Evakuierungen und der Suche nach vermissten und verschütteten Personen. Du kannst entweder über die Webseite spenden oder direkt an dieses Konto überweisen:

Stichwort "Hochwasser Deutschland"

Bank für Sozialwirtschaft

IBAN : DE62 3702 0500 0000 1020 30

Spendenhotline : 0900 55 102030 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk höher)

Charity SMS: SMS mit ADH10 an die 8 11 90 senden

Aktionsbündnis Katastrophenhilfe

Caritas international, das Deutsche Rotes Kreuz, UNICEF und Diakonie Katastrophenhilfe haben sich hier zusammengeschlossen und für Spenden diese Adresse eingerichtet:

Commerzbank

IBAN: DE65 1004 0060 0100 4006 00

BIC: COBADEFFXXX

Stichwort: ZDF Hochwasser Deutschland

Die Malteser

Unter anderem werden Seelsorger von der Organisation bereitgestellt. Diese sollen eine Stütze für die Einsatzkräfte sein. Hier kannst du direkt über ihre Homepage spenden.

Diese News könnten dich auch interessieren:

Themen
Naturkatastrophe,