Hot Stories

George Clooney: Geheimnis um seine Zwillinge enthüllt

Von Leonie B. am Dienstag, 1. Dezember 2020 um 14:58 Uhr

George und Amal Clooney gehören aller Trennungsgegrüchte zum Trotz zu den Traumpaaren Hollywoods. Die Geburt ihrer Zwillinge Alexander und Ella im Juni 2017 machte ihr Liebesglück offenbar perfekt - oder? Der beliebte Hollywood-Schauspieler machte jetzt ein überraschendes Geständnis über seine Kinder.

Es war eine kleine Sensation, als vor sechs Jahren bekannt wurde, dass George Clooney mit 53 Jahren tatsächlich doch noch vor den Traualtar treten will. Immerhin galt der Hollywood-Hottie jahrelang als ewiger Junggeselle, keine Frau schaffte es, den Schauspieler dauerhaft an sich zu binden. Doch die schöne Menschenrechtsanwältin Amal Almamuddin stellte das Leben von George auf den Kopf, kurz nach Bekanntwerden der Beziehung ging plötzlich alles ganz schnell: Im April 2014 stellte George der 17 Jahre jüngeren Beauty die Fragen aller Fragen, nur fünf Monate später heirateten die beiden in Venedig. Nur drei Jahre später erblickten ihre gemeinsamen Zwillinge Ella und Alexander das Licht der Welt, die das Paar seither weitgehend vor der Öffentlichkeit abschirmt.

Ultraschallbild machte George Clooney sprachlos

Dass sich sein Leben dank Amal um 180 Grad gewendet hat, darüber sprach George Clooney im Interview mit "CBS Sunday Morning" offen und ehrlich – und das, obwohl es in dem Gespräch eigentlich um seinen neuen Film "The Midnight Sky" gehen sollte, der noch diesen Monat auf Netflix erscheint: "Es steht außer Frage, dass es alles für mich verändert hat, Amal in meinem Leben zu haben. Es war das erste Mal, dass alles was sie tat, alles, was mit ihr zu tun hatte, definitiv wichtiger war als ich", so das rührende Liebesgeständnis des 59-Jährigen. Eigentlich habe George Clooney nie vorgehabt zu heiraten, da sein Junggesellenleben ihm durchaus gefallen hätte, doch die 42-Jährige änderte seine Ansichten schnell: "Während unserer ersten Treffen haben wir nie über eine Ehe gesprochen. Ich habe sie dann aus heiterem Himmel heraus gefragt und sie brauchte lange, um 'Ja' zu sagen. Ich war etwa 20 Minuten auf meinen Knien und sagte schließlich: 'Mir wird gleich die Hüfte rausspringen“, berichtet der Frauenschwarm über den Heiratsantrag.

Doch nicht nur seine Ehe mit Amal Clooney, sondern auch seine beiden Zwillinge wurden während des Interviews schnell zum Thema. So offenbarte George, dass ihn das erste Ultraschallbild, welches offenbarte, dass er und seine Frau Zwillinge erwarten, sprachlos machte: "Für ein Kind war ich bereit. Ich wiederhole mich, ich bin alt. Plötzlich waren es zwei. Es ist nicht leicht, mich zum Schweigen zu bringen, aber ich starrte etwa zehn Minuten auf dieses Stück Papier und stammelte: 'Was? Zwei?‘". Nach einem ersten Schock machte sich aber schnell riesige Vorfreude breit. Heute ist Familie Clooney offensichtlich glücklicher denn je und das, obwohl in den vergangenen Jahren immer wieder Gerüchte aufflackerten, das Paar stecke in einer tiefen Ehekrise. Auch von Trennung und Scheidung war in den Medien bereits mehrfach die Rede, doch George Clooneys neuestes Interview dürfte alle Zweifel ein für alle Mal verstummen lassen.

Mehr Hot Stories liest du hier: