Hot Stories

Germany's Next Top-Sprüche: Der GNTM-Rückblick in 5 Zitaten

Von Susan am Freitag, 20. März 2015 um 11:56 Uhr

Notaufnahme, Zickereien, Rausschmiss - gestern passierte bei Germany's Next Topmodel wieder so eiiiniges. Sie hatten gestern Abend etwas anderes vor? Hier ist der Mittagspausen-3-Minuten-Recap in 5 Zitaten aus der gestrigen Folge!

Was wir gestern bei Germany's Next Topmodel gelernt haben? Auch das größte Model-Selbstbewusstsein schützt vor Rausschmiss nicht. Wir haben das Wichtigste aus der gestrigen Folge in 5 GNTM-Zitaten!

1. Es fand sich „kein anderer Trottel" - Deswegen wurde Ober-Zicke Erica zur Teamleaderin gewählt. Die hatte aber (Surprise, Surprise) keinen Bock und gab den Spirit-Model-Stick weiter an Nele. Wer? Ja, genau.

2. „Beide Knie waren am Bluten. Du musst aber jetzt zum Job, zum nächsten Job. Was willste da machen? Da kannste nichts gegen machen. Da musste durch.“ - Fasste Heidi Klum das harte Model-Leben nach Varisas verstauchtem Knöchel und aufgeschürften Knien (vom Helikopter Shooting) zusammen.

3. „Du bist Rotkäppchen, da ist der böse Wolf." - Mit dieser Anweisung von Fotograf Kristian Schuller wusste das Nachwuchsmodel sicher genau welcher Gesichtsausdruck gemeint war. Sie nicht?

4. „Du warst gut gewesen." - Gab es wieder als Lob von Heidi Klum. Leider waren Jovana (wir mochten ihre Augenbrauen!), Daniela und Lena nicht gut genug gewesen. Sie mussten nach Hause fliegen...

5. „Ich habe Agenturen, die auf mich warten." - Das verkündete Lena nach ihrem Rauswurf. Hm gaaanz sicher?