Hot Stories

„Germany's next Topmodel“: Fazit der ersten Sendung

Von GRAZIA am Freitag, 1. März 2013 um 09:55 Uhr

Doch etwas zu viel Nähe? Mit 2,73 Millionen Zuschauern startete gestern (28.02) die achte Staffel von „Germany's next Topmodel - Closer Than Ever" mit deutlich weniger Zuschauern als im Vorjahr (drei Miillionen) - wie kommt's?

Persönlicher denn je: Die Werbetrommel für die achte „Germany's next Topmodel-Staffel wurde ordentlich gerührt. Doch hat es was gebracht? Die erste Sendung lief gestern an und bewies, dass Nähe nicht automatisch mehr Einschaltquoten mit sich bringt.

Diese sind nämlich im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Übertreibt es Modelmama Heidi Klum vielleicht? Einerseits kaufen wir ihr die Nähe zu den Mädels ab. Immerhin sind die meisten erst 16 Jahre alt und wecken Muttergefühle.

Andererseits wirken Sätze wie Wenn Du jemanden zum Drücken brauchst, kannst Du gerne zu mir kommen ziemlich unecht. Auch wenn das Drehbuch dem neuen Konzept treu bleiben möchte, sollte Heidi aufpassen und nicht zur Über-Model-Mutter mutieren.

Eines steht fest: Egal wie (un)echt die Sendung auch sein mag – nächste Woche wird wieder eingeschaltet! Oder?

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!