Hot Stories

Givenchy castet Transgender für neue Kampagne

Von GRAZIA am Montag, 10. Mai 2010 um 12:03 Uhr

Givenchy-Designer Ricardo Tisci lichtete für die neue Anzeigen-Kampagne seinen ehemaligen Assistenten ab. Der nennt sich mittlerweile Lea.

"Sie war immer sehr feminin: sehr fragil und aristokratisch", schwärmt der Givenchy-Designer Ricardo Tisci von seinem neuen Model für die Herbst-Winter-Kampagne des legendären Labels.

An diesem Statement wäre nichts Ungewöhnliches, wenn es sich bei dem neuen Model nicht um Tiscis früheren Assistenten namens Leo handeln würde. Leo ist ein Transgender, nennt sich mittlerweile Lea und studiert neuerdings Tiermedizin.

Lea "gehört zur Familie", so Tisci. Sie für die Anzeigenkampagne zu casten ist natürlich ein genialer PR-Coup, aber einer, der zu Givenchy passt, wie zu keinem anderen Label. Tisci hat seit langem große Freude am Verwischen der Geschlechtergrenzen - und ist damit überaus erfolgreich.

Wir verspüren jedenfalls große Lust, uns nächste Saison auch aus seinem Kleiderschrank zu bedienen. Unisex war noch nie so sexy.