Hot Stories

Glück im Unglück: Miley Cyrus Masarati ist wieder aufgetaucht

Von Claudia am Dienstag, 3. Juni 2014 um 09:45 Uhr
Puuuh, da hatte Miley Cyrus (21) aber Glück im Unglück. Als am vergangenen Samstag (31. Mai 2014) bei der Sängerin eingebrochen wurde (schon wieder...), wurden nicht nur Schmuck und andere persönliche Dinge gestohlen, sondern auch ihr Luxusschlitten. Der ist jetzt allerdings wieder aufgetaucht.

Miley Cyrus muss in Zukunft also nicht auf ihren geliebten Maserati verzichten. Nachdem bei der 21-Jährigen inzwischen zum zweiten Mal einbrochen worden und teurer Schmuck und andere Dinge gestohlen wurden sind, ist die Sängerin nun wieder mobil.

Ihr Luxusschlitten wurde gefunden

Das gestohlene Auto wurde von einem Unbekannten in einer Straße der Siedlung Simi Valley bei Los Angeles gefunden. Offenbar ist der Wagen sogar unbeschädigt. Vermutlich wurde die Beute den Dieben zu heiß und wurde deshalb stehen gelassen. Kein Wunder! Mit so einem Schlitten dürfte man auch nicht unbeobachtet durch die Straßen kommen. Noch untersucht die Polizei das Diebesgut auf Fingerabdrücke und hofft so weitere Hinweise auf die Täter zu finden. 

Es ist das zweite Mal

Am Samstag alamierte die Assistentin der "Wrecking Ball"-Sängerin die Polzei nachdem sie feststellen musste, dass Möbel im Haus verschoben worden waren. Später viel dann auf, dass auch der Sportwagen aus er Garage geklaut wurde. Wie die Einbrecher so leichten Zugang hatten? Das sollte sich Miley spätestens jetzt auch fragen. Denn erst im November 2013 wurden ihr Handtaschen und Schmuck im Wert von umgerechnet etwa 73.350 € aus der Villa gestohlen. 

 

Jetzt dürften ihr die Sicherheitsfimen die Bude einrennen.