Hot Stories

GNTM: Fiese Beschimpfungen gegen Aminata

Von Anna am Montag, 7. April 2014 um 16:11 Uhr
Germany's Next Topmodel-Kandidatin Aminata muss zurzeit gemeine Facebook-Kommentare über sich ergehen lassen...

Es ist schockierend, was in den letzten Tagen auf der Facebook-Seite von Aminata (19) los war: Zahlreiche User beschimpfen die Germany's Next Topmodel-Kandidatin mit rassistischen Beiträgen. Von „Du siehst aus wie ein Gorilla“, über  „Die und dunkelbraun? Die ist schwarz, wie die Nacht“ bishin zu „Es ist wie mit Bananen, keiner mag die schwarzen“ - und kaum zu glauben, das sind noch die harmloseren Bemerkungen. Ein User schreibt sogar nach dem "20er Jahre Shooting" unter eines der Fotos: „Als Sklave verkleidet würde besser zu dem Motto "20s" passen.“ Unfassbar!

"Es macht mich stärker"

Und leider ist genau das zurzeit die bittere Realität für die 19-Jährige. Es muss hart für sie sein, derartige Kommentare über sich lesen zu müssen. Doch Aminata wäre nicht Aminata, wenn sie nicht kontern würde. „Ein Mädchen, das schwächer ist als ich, würde sich vielleicht sogar umbringen. Aber ich lasse mich davon nicht verletzen. Im Gegenteil: es macht mich stärker. Ich will es diesen schrecklichen Leuten zeigen“, sagte sie gegenüber der "Bild am Sonntag". Und genau das ist der richtige Weg, um gegen so eine Hetze vorzugehen. Aminata ist eine Kämpferin, die sich wehren kann.

Aminata wehrt sich gegen die Kommentare

Am Freitag (04. April 2014) postete sie ein Foto von sich mit herausgestreckter Zunge auf ihrer Seite und schrieb: „Ich steh extrem dazu wer ich bin und wo ich her komme und ja ich BIN SCHWARZ und jetzt?! (…) Unmenschlichkeit und rassismus ist eine leider unheilbare krankheit und wird es IMMER WIEDER welche von eurer sorte geben......traurig!“

 

Damit spricht sie vermutlich vielen Menschen aus der Seele. Denn es ist traurige Realität, dass es leider immer noch genügend Menschen gibt, die rassistische Ideologien vertreten. Rassismus ist in Deutschland bei Weitem kein Relikt aus der Vergangenheit, sondern ein allgegenwärtiges, gesellschaftliches Problem. Die Facebook-Beleidigungen gegen Aminata haben nun erneut eine hitzige Debatte ausgelöst. Zum Glück stehen viele Fans hinter der 19-Jährigen und ermutigen sie mit Kommentaren wie: „Ich liebe deine Ausstrahlung, du bist für mich schon Germany’s Next Topmodel!“

 

Wir sind uns sicher, dass Powerfrau Aminata nun erst recht alles geben und ihren „Hatern“ zum Trotz beweisen wird, dass sie das Zeug zum Topmodel hat. Denn bei „Germany's Next Topmodel“ kommt es nicht auf die Hautfarbe an, sondern auf das Talent der Mädchen.