Hot Stories

Das sind die Grammy Nominierungen 2021

Von Julika am Mittwoch, 25. November 2020 um 10:26 Uhr

Wir haben die größten Musik-News des Monats: Das sind die Nominerungen für die 63. Grammy Awards

Was gibt es Schöneres als sich in schwierigen Zeiten mit Musik abzulenken? Genau, gar nichts! Daher waren wir auch ganz aus dem Häuschen, als gestern Abend die Nominierungen für die 63. Grammy Awards verkündet wurden. Absolute Vorreiterin? Sängerin Beyoncé, Königin des R'n'B und Pop. Sie führt die Nominiertenliste mit satten neun Nominierungen an, darunter "Song Of The Year" und "Best R&B Performance" und das, obwohl sie in den letzten Monaten rund um ihre Single "Black Parade" nicht mal ein ganzes Studioalbum veröffentlichte. Respekt! Auch American Sweatheart Taylor Swift kann sich bereits jetzt über sechs Nennungen freuen, ebenso wie Rapper Roddy Rich und die britische Sängerin Dua Lipa. Demnach sind vor allem bekannte Namen in den Königsklassen der Kategorien „Best Solo Pop Performance“ und "Best Pop Duo/Group Performance" vertreten. Hier werden am 31. Januar, unter anderem Größen wie Billie Eilish ("Don't Start Now"), Justin Bieber ("Yummy") oder eben Taylor Swift ("Cardigan") um den Erfolg als Einzelinterpret kämpfen.

Noch mehr Star-News gibt es hier:

Das ist überraschend

Anders als viele Fans oder Musikkenner vermuteten, erhält der kanadische Popstar The Weekend trotz des großen Gewinns bei den AMAs keine Nominierungen für seinen Hit "Blinding Lights" für die Grammys 2021. Auch die Jonas Brothers bleiben in diesem Jahr trotz des großen Comebacks vorerst ohne Nennung. Stattdessen trumpft eine andere Familie bei den Nominierungen auf: die Cyrus'. Die Schwester von Miley Cyrus und die jüngste Tochter von Country-Star Billy Ray, Noah, kann sich seit Dienstag in der Grammy-Bande der Familie willkommen fühlen. Die 20-jährige erhielt eine Nominierung als "Best Newcoming Artist", was ihr berühmter Vater sogleich stolz in einem Throwback auf Instagram teilte.

Hier gibt es weitere Hot News: