Hot Stories

Große Enttäuschung: Es gibt keinen dritten "Sex and the City"-Film

Von Anna am Freitag, 7. März 2014 um 12:30 Uhr

Mädels, wir müssen jetzt ganz stark bleiben: Sarah Jessica Parker verriet gestern in einer Talkshow, dass keine Fortsetzung der "Sex and the City"-Filme geplant sei...

Aller guten Dinge sind wohl doch nicht drei – So wird es wohl keinen dritten Teil der "Sex and the City"-Filme geben. In der Talkshow ("The Ellen DeGeneres Show") von Oscar-Moderatorin Ellen DeGeneres (56) verriet Sarah Jessica Parker (48), dass es anscheinend keine weitere Fortsetzung geben wird. „Um ehrlich zu sein: Es gab noch keine echten Gespräche über einen dritten Teil", erzählte die 48-Jährige. Wie schade!

Nie wieder Carrie Bradshaw?

Sarah Jessica Parker hatte vor kurzem erst gesagt, dass sie sich durchaus vorstellen könnte, noch einmal als Carrie Bradshaw vor der Kamera zu stehen. Auch "Sex and the City“-Regisseur Michael Patrick King (59) hätte nichts dagegen und erzählte in einem Interview mit der "Entertainment Weekly", dass es noch ein letztes Kapitel über die vier New Yorker Ladys zu erzählen gäbe.

Viele Fragen bleiben offen

Mit diesen Aussagen entfachten in den letzten Wochen die Gerüchte über eine mögliche Fortsetzung. Nun muss diese Hoffnung auf Eis gelegt werden. Schade, denn wir hätten gerne gewusst, wie die Geschichte von Carrie, Samantha, Charlotte und Miranda weitergegangen wäre... Ob Carrie und Big vielleicht Kinder bekommen haben? Sind Steve und Miranda wohl immer noch glücklich zusammen? Ist Samantha eine toughe Singlelady geblieben oder gab es ein Liebes-Comeback mit Smith? Hat Charlotte weiterhin eine "Happy Family" mit Harry?

 

So viele Fragen, doch leider vorerst keine Antworten...