Hot Stories

Gwyneth Paltrow & Chris Martin: Urlaub auf den Bahamas

Von Claudia am Donnerstag, 27. März 2014 um 11:16 Uhr
Trotz Trennung: Gwyneth Paltrow (41) und Chris Martin (37) sollen gerade zusammen im Urlaub sein.

Na nu? Erst am Dienstag (25. März 2014) gaben Gwyneth Paltrow und Chris Martin offiziell ihre Trennung bekannt. Jetzt sollen die beiden zusammen mit ihren Kindern Apple (9) und Moses (7) auf den Bahamas zusammen gesehen worden sein. Eine Quelle verriet gegenüber "E! News": „Sie genießen gerade ihren Urlaub zusammen. Sie haben mit den Kindern Spaß und sind gemeinsam am Strand." 

Romantisches Dinner mit dem Ex

Das klingt beinah so, als hätte es diese Trennung gar nicht gegeben. Doch offensichtlich hat sich das ehemalige Paar freundschaftlich getrennt und außerdem versuchen sie sicher der Kinder zu Liebe alles so normal wie möglich zu halten. Verständlich! Dennoch kommt dieser romantische Urlaub etwas überraschend. Angeblich sollen die Hollywood-Schauspielerin und der Coldplay-Frontmann nur wenige Stunden nach Verkündigung ihrer Trennung beim gemeinsamen Dinner beobachtet worden sein. Der Insider erklärt außerdem weiter: „Diese Insel ist definitiv ein Ort, an dem du nicht gesehen werden wllst. Die Leute kommen hier her, um wirklich abzuschalten. Es ist eine sehr private Insel, auf der sehr wenige Menschen leben."

Sie möchte eine Karriere-Pause

Dieser Urlaub könnte zumindest für Gwyneth auch der Anfang von einem neuen, entspannteren Abschnitt in ihrem Leben werden. Denn die Oscarpreisträgerin möchte ab sofort eine Karriere-Pause einlegen. Um sich nach der Trennung mehr um ihre Kinder zu kümmern, will die 41-Jährige erst einmal nicht mehr vor die Kamera treten: „Ich habe gerade erst einen Film mit Johnny Depp in London abgedreht, dann hatte ich zwei Wochen frei und anschließend habe ich ein paar Folgen für 'Glee' gedreht. Jetzt muss ich erst mal wieder auf den Mami-Modus umschalten. Ich habe mir selbst die Regel auferlegt, dass ich nur einen Film pro Jahr mache, deswegen werde ich jetzt erst mal nicht drehen und stattdessen eine Pause einlegen", erklärte sie gegenüber "E! News". Außerdem sagte sie, dass es ihr sehr schwer falle, wenn sie ihre Kinder einmal nicht von der Schule abholen könne. 

Sie haben es versucht

In den letzten Monaten soll Gwyneth dafür mehr Zeit in ihre Beziehung investiert haben. Und im Gegensatz zu Außenstehenden, kommt das endgültige Beziehungs-Aus für Freunde und Nahestehende des Ex-Paares alles andere als überrschend. Denn jetzt wurde bekannt, dass Gwyneth und Martin seit knapp einem Jahr versucht hätten, in einer Paar-Therapie, ihre Liebe zu retten: „Sie haben hart gearbeitet, für ein Jahr oder sogar länger, gingen zur Therapie, versuchten, dass es funktioniert… aber sie haben sich entschieden, dass es besser sei, nicht mehr als Paar zusammen zu sein'', berichtet ein Nahestehender. Vermutlich können die beiden deshalb so entspannt mit der Situation umgehen und den Urlaub gemeinsam verbringen. Das es noch einmal zu einem Liebes-Comeback kommt, ist an dieser Stelle eher ausgeschlossen.

Allerdings werden Gwyneth und Martin aufgrund ihrer Kinder immer verbunden sein. Und mit dieser Situation gehen die beiden wirklich wunderbar um. Daumen hoch!