Hot Stories

Gwyneth Paltrow plant perfekte Scheidung

Von Claudia am Montag, 28. April 2014 um 12:28 Uhr
Gwyneth Paltrow (41) plant ihre Scheidung von vorn bis hinten. Jetzt sind sogar ihre engsten Freunde genervt von ihr.

Dass Gwyneth Paltrow einen strikten Plan vom Leben hat, ist bereits weitläufig bekannt. Und auch was ihre Scheidung angeht, will die Schauspielerin offenbar nichts dem Zufall überlassen. 

Doch ihre engsten Freunde zeigen sich jetzt mehr als genervt von ihrem Kontrollwahn. Einer ihrer Vertrauten verriet jetzt gegenüber "RadarOnline": „Alles was sie tut, ist rumzuposaunen, wie perfekt ihre Trennung ist und wie sie und Chris ihre Scheidung so perfekt geplant hätten, dass sie kaum Einfluss auf ihrer beider Leben nehmen würde. Gwyneth dachte schon immer sie hätte das perfekte Leben trotz ihrer Scheidung. Beide bekommen jetzt schlechte Presse. Das kümmert sie aber nicht." 

Und weiter heißt es: „Sie sagt unerträglich oft, wie glücklich sie ist und wie gut alles liefe. Es ist so lächerlich ihr zuzuhören, wie sie angibt, dass es für sie alles andere als schlecht läuft. Gwyneth hatte schon immer ein beschütztes, privilegiertes Leben und macht auch jetzt keinen Unterschied.“  

Doch ist diese Zufriedenheit vielleicht nur vorgespielt? Möglich wäre es! Denn offenbar hat sich die 41-Jährige jetzt in die Hände eines spirituellen Heilers begeben, der ihr über die Trennung von Chris Martin hinweghelfen soll. Dies machte sie jetzt sogar auf ihrer Webiste "GOOP.com" öffentlich. 

Schwer zu sagen, wie es tatsächlich in Gwynteh aussieht. Doch eines ist klar: Menschen denen es vollkommen gut geht, reden in der Regel nicht so in dem Maße darüber, wie sie es gerade tut. 

Themen
Heiler,
genervt