Hot Stories

Hailee Steinfeld Miu Miu Anzeige verboten!

Von GRAZIA am Donnerstag, 24. November 2011 um 12:14 Uhr

Okay, jetzt wird es echt crazy: Das Hailee Steinfeld Miu Miu Kampagenmotiv wurde verboten. Der Grund: Es sei „unverantwortlich“, da es ein Kind an einem „nicht sicheren Ort“ zeige…

Die 14-jährige Schauspielerin sitzt einsam auf Bahngleisen, reibt sich ein Auge, als wische sie sich eine Träne weg. Ein Motiv, bei dem bei der britischen Werbeaufsicht alle Alarmglocken schrillten und das jetzt kurzerhand aus dem Verkehr gezogen wurde.

Doch der Grund war nicht etwa Hailee Steinfelds Miu Miu Outfit, das zu anzüglich oder gar sexuell provozieren wirkte. Auch die Art, wie sie auf den Gleisen sitzt, hat nichts obszönes, wie etwa die Begründung für das Verbot der „Oh Lola“-Kampagne mit Dakota Fanning von Marc Jacobs lautete.
Nein, der Grund ist viel profaner: Es geht um den Ort, an dem das Bild geshooted wurde. Ein junges Mädchen, das scheinbar weinend auf Schienen sitzt, ist für den Werberat eine „unverantwortliche“ Szenerie an einem für ein Kind „nicht sicheren Ort“.
Miuccia Prada kann das Verbot ihrer Kampagne nicht verstehen: „Auf dem Bild ist doch zu sehen, dass sie zu jeder Zeit hätte aufstehen können", versuchte sie zu argumentieren.
Wir finden: Jetzt geht es langsam wirklich zu weit. Hat der Werberat hat recht mit dem Verbot? Stimmen Sie mit ab!

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!