Hot Stories

Harry und Meghan: Macht DAS alles kaputt?

Von Anne-Kristin am Sonntag, 18. Juli 2021 um 09:23 Uhr

Harry und Meghan haben vor nicht allzu langer Zeit Großbritannien den Rücken gekehrt. Doch in ihrer Wahlheimat Amerika könnten sie sich nun einige Sympathien verspielt haben. Wir wissen warum.

Rund um das royale Paar gibt es immer wieder Schlagzeilen, die zum Teil verheerend auf die königliche Familie in Großbritannien zurückfallen. Besonders aufsehenerregend war das Interview von Harry und Meghan mit Talkshow-Legende Oprah Winfrey. In den vergangenen Monaten scheint sich die aufgeheitzte Lage allerdings beruhigt zu haben und Harry sich dem britischen Königshaus wieder anzunähern. Anflüge von Versöhnung waren schon bei seinem Besuch zur Beerdigung Prinz Philips und jüngst bei der Enthüllung einer Statue zu Ehren des 60. Geburtstags seiner verstorbenen Mutter Diana zu spüren. Dennoch ist für Harry und Meghan eine Rückkehr in die royale Welt keine Option. Sie haben sich bereits ein Leben in Amerika aufgebaut, sind vor nicht allzu langer Zeit nach LA umgesiedelt und beginnen aktuell große Projekte. An einem davon arbeitet Meghan bereits jetzt, so kurz nach der Geburt ihrer Tochter Lilibet wieder. Experten befürchten allerdings, dass sich das Paar durch die offensive Schlammschlacht mit den britischen Royals einige Sympathiepunkte verspielt haben könnte. 😯

Weitere Hot Stories findet ihr hier:

Haben sie in Amerika Sympathien verspielt?

Ihrem Unmut haben Harry und Meghan ganz ohne Umschweife sehr direkt und vor allem in aller Öffentlichkeit Platz gemacht. Das könnte sich auf ihre Popularität in den Vereinigten Staaten niederschlagen, vermuten Experten. Während Insider den Höhepunkt der Beliebtheit des royalen Paares in den Monaten nach ihrem Umzug in die USA sehen, prophezeien sie nun, dass die beiden stark an Beliebtheit verlieren könnten. Die Amerikaner haben zwar eine Vorliebe für Auflehnung und das Vorhaben "sich zur Wehr zu setzen", dennoch könnten die geballten Vorkommnisse der letzten Monate zu viel gewesen sein. Eine entscheidende Variable bedenkt man, dass Meghan und Harry derzeit große Projekte mit dem Streamingdienst Netflix in die Tat umsetzen wollen. Fehlt ihnen hier das amerikanische Publikum, könnte es schwer werden, Erfolge einzufahren. Wir sind gespannt, wie sich die Lage weiter entwickelt. 🤔

© Getty Images

Diese Artikel könnten auch interessant für euch sein: