Hot Stories

Harry Potter-Fans aufgepasst: Lord Voldemort bekommt einen eigenen Film

Von Frederika am Mittwoch, 31. Mai 2017 um 11:44 Uhr

Der Trailer zur neuen Harry Potter-Fortsetzung erobert das Netz und erzählt die gruselige Geschichte des Lord Voldemort…

Bevor er zu Lord Voldemort wurde, war Tom Vorlost Riddle ein ganz gewöhnlicher Schüler auf der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei, doch jeder Harry Potter-Fan kennt das Schicksal des dunklen Zauberers: Der Bann seiner Bosheits-Herrschaft wurde durch den kleinen Harry Potter gebrochen, seine Horkruxe zerstört und seine Magie ging verloren. Doch was genau geschah, als "Du weißt schon wer" nur Tom war, ein einfacher Slytherin-Schüler? Ein neuer Film, der von Fans kreiert wurde, gibt uns Einblicke in die Geschichte hinter dem Charakter und schon der erste Trailer sieht – im wahrsten Sinne des Wortes – fantastisch aus. ✨

"Voldemort: Origins of the Heir" – die düstere Geschichte von Harry Potters Erzfeind

Der Film mit dem Titel "Voldemort: Origins of the Heir" dreht sich um eine Hexe namens Grisha Mac Laggen, die Gryffindor-Erbin, deren Charakter eigens für den neuen Film ins Leben gerufen wurde. Harry, Ron und Hermine tauchen in dem neuen Werk leider nicht auf. Spannend wird es trotzdem: 1943 erschüttert ein Skandal die Magier-Welt – ein Haus-Elf ermordet seine Herrin, Hepzibah Smith, eine Nachfahrin der Hufflepuff-Familie. Während Grisha für uns ein neuer Name ist, kommt Hepzibah uns bekannt vor: Sie besaß zwei von Voldemorts Horkruxen, Gegenstände, in die der schwarze Zauberer seine Seele einsperrt und für deren Schaffung getötet werden – Salazar Slytehrins Medaillon und Helga Hufflepuffs Tasse. Es heißt, der Mord sei durch Gift erfolgt, doch Grisha glaubt nicht daran, dass der Fall sich so einfach abgespielt hat. "Ich fühle dunkle Magie", erzählt die Erbin im Trailer, "ich verspreche dir, Tom, ich, Grisha Mac Laggen, Erbin von Gryffindor, werde dich stoppen."

Ein eigener Film für Voldemort: Vom Fan-Projekt zum Online-Hit

"Voldemort: Origins of the Heir" ist ein Projekt, das 2016 ins Leben gerufen wurde und sich zwischendurch über einige Hindernisse hinwegsetzen musste: Nach Beginn der Kampagne ging Warner Bros. rechtlich gegen den neuen Film vor, soll aber inzwischen ein Abkommen mit den verantwortlichen Fans getroffen haben. Derzeit wird der Film noch gedreht und sammelt weiter Geld, um wahren Fans eine einmalige Geschichte zu erzählen, doch einen eigenen Instagram-Account und eine Facebook-Page hat das Projekt schon und somit steigt unsere Spannung auf das Endergebnis stetig an… 😍

Von GRAZIA bekommst du nie genug? Mode, Stars & Stories liefern wir frei Haus. Du musst nur deine Emails checken 💁🏼