Hot Stories

Harry und Meghan: Netflix-Rache am Königshaus?

Von Hannah am Mittwoch, 7. April 2021 um 10:55 Uhr

Prinz Harry und Meghan planen ihre erste große Netflix-Produktion. Jetzt wurde auch bekannt, worum es dabei gehen soll…

Seit ihrem Rückzug aus dem Königshaus müssen Meghan und Harry auf ihren eigenen Beinen stehen, was auch bedeutet, dass sie Geld verdienen müssen. Nach dem berühmten Oprah-Interview herrscht bittere Kälte zwischen dem Ehepaar und den anderen Familienmitgliedern. Sie haben öffentlich schwere Anschuldigen erhoben und damit ganz klar ihren Standpunkt verdeutlicht. Gemeinsam mit ihrer eigenen kleinen Familie bauen Meghan und Harry sich ein Leben fernab von Großbritannien in den USA auf. Das Paar unterschrieb im selben Zuge bereits im Herbst einen Vertrag mit dem Streamingdienst Netflix und lange wurde spekuliert, was wir schon bald von den beiden sehen werden. Nun wurden endlich die Details zu ihrer ersten gemeinsamen Produktion bekannt gegeben und dabei handelt es sich um ein ganz persönliches Herzensprojekt von Prinz Harry…

Diese News der "Royals" darfst du nicht verpassen:

Das wird das erste Netflix-Projekt von Meghan und Harry

Wie Netflix auf Twitter bekannt gab, ist eine mehrteilige Dokumentation mit dem Titel "Heart of Invictus" in Planung, bei der es sich um einen Multimillionen-Dollar-Deal handelt. Dafür wurde auch extra die Produktionsfirma "Archewell Productions" ins Leben gerufen, mit der Inhalte geschaffen und Hoffnung gegeben werden soll. Prinz Harry ist selbst großer Fan der paralympischen Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldaten und hat das Ereignis 2013 als Schirmherr der Organisation nach Großbritannien geholt. Die Doku-Reihe wird schließlich die Teilnehmer auf der ganzen Welt bei ihren Vorbereitungen auf die Spiele im Jahr 2022 begleiten und intime Einblicke gewähren. Meghan Markle ist bekannt als Schauspielerin, doch auch Harry wird eine Hauptrolle in der Serie übernehmen und gleichzeitig neben dem berühmten Team aus Regisseur Orlando von Einsiedel und Produzentin Joanna Natasegara als "Executive Producer" beteiligt sein. Offen bleibt, in welches Licht das Königshaus dabei gerückt wird. Das royale Ehepaar ist auf dem besten Wege zur Unabhängigkeit und wir sind gespannt, was wir schon bald von den beiden auf Netflix zu sehen bekommen...

Diese Themen könnten dich auch interessieren: