Hot Stories

Hat Beyoncé eine Tochter zur Welt gebracht?

Von GRAZIA am Freitag, 30. Dezember 2011 um 15:04 Uhr

Das Baby ist da! Zumindest laut Twitter-Postings, die sich derzeit überschlagen. Demnach hat Beyoncé Knowles im St. Luke’s Roosevelt Krankenhaus in New York ein Mädchen zur Welt gebracht. Die Tochter der Sängerin und ihrem Mann Jay-Z soll auf den Namen Tiana-May hören.

Bis jetzt ist noch nichts offiziell bestätigt. Aber Gerüchten zufolge soll Beyoncé Knowles Mutter einer kleinen Tochter geworden sein. Das Mädchen soll Tiana-May heißen und vor wenigen Stunden im St. Luke’s Roosevelt Krankenhaus in New York zur Welt gekommen sein.

Am 29. Dezember soll Beynocé in dem Krankenhaus eingecheckt und eine ganze Etage auf der Gebrutsstation reserviert haben, um Paparazzi fern zu halten. Lange wurde angenommen, die Geburt des ersten Kindes von Beyoncé und ihrem Mann Jay-Z sei erst im Februar. Dass die Sängerin mit einem Mädchen schwanger sein soll, sickerte bereits Ende Oktober durch.

Ob die beiden Stars nun tatsächlich Eltern einer kleinen Tochter geworden sind, werden wir sicher bald erfahren.

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!