Hot Stories

Hat Kristen Stewart Robert Pattinson betrogen?

Von GRAZIA am Mittwoch, 25. Juli 2012 um 10:19 Uhr

Doch keine filmreife Liebe? Das „Twilight“-Traumpaar, Kristen Stewart und Robert Pattinson steckt in einer tiefen Krise. Ein Paparazzi-Foto will beweisen: Kristen kam Rupert Sanders, dem Regisseur von "Snow White and the Huntsman" näher, als erlaubt.

„Biss zur Trennung“? Am Set der „Twilight“-Reihe verliebte Kristen Stewart sich in ihren Co-Star Robert Pattinson.

Und scheinbar mag Kristen es, wenn sie Arbeit und Vergnügen miteinander verbinden kann, denn mit Rupert Sanders, dem Regisseur von "Snow White and the Huntsman" soll die 22-Jährige sich auch nach Drehschluss noch intensiv beschäftigt haben.

Dies belegt ein Foto, die das Magazin „Us Weekly“ veröffentlichte. Darauf ist zu sehen, wie Sanders hinter Kristen steht und verdächtig nah an ihrem Ohr ist.

Klarer Fall: Kristen hat Rob betrogen. Oder ist alles in Wahrheit ganz anders und Rupert Sanders hat Kristen auf dem angeblich so verräterischen Foto nur eine Regieanweisung gegeben? Oder ist ganze Foto am Ende Fake und anstelle von Armor hatte Photoshop seine Finger im Spiel?

Schwer zu beurteilen – scheinbar nicht nur für uns: Liberty Ross, Rupert Sanders Frau, mit der er zwei Kinder hat, weiß wohl auch gerade nicht, was sie glauben soll.

Auf ihrem Twitteraccount schrieb das Model, kurz nach Bekanntwerden des angeblichen Skandals „Wow“ und löschte kurz darauf ihr komplettes Profil.

Die Fans des beliebten „Twilight“-Paars hingegen schreiben sich derweil vor lauter Entsetzten und Aufregung über eine mögliche Trennung ihres Traumpaars die Finger wund.

Was ist denn nun wirklich passiert? Das wissen wohl nur Kristen und Rupert ...

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!