Hot Stories

Hayden Panettiere: Sie spricht über ihr Baby mit Wladimir

Von GRAZIA am Mittwoch, 8. Oktober 2014 um 14:08 Uhr
In wenigen Wochen wird die Schauspielerin zum ersten Mal Mutter – und verriet jetzt, in welchem Punkt ihr Baby total nach dem Papa Wladimir Klitschko kommt…

Na, ob die Kleine damit happy wird? In einem Interview verriet Schauspielerin Hayden Panettiere (25) gerade, dass ihre ungeborene Tochter auf den Ultraschall-Bildern eher in Richtung von Papa Wladimir Klitschko schlägt: „Sie sieht genauso aus wie der Papa.“

Um ihr eigenes Aussehen, das sich mit der Schwangerschaft verändert hat, macht Hayden sich übrigens keine Gedanken – selbst wenn sie bereits 18 Kilo zugenommen hat: “Ich stehe plötzlich auf richtig salziges Essen. Am liebsten Nudelsuppe mit Poulet. Auf Süßigkeiten habe ich weniger Lust. Meine armen kleinen Füße, die das aushalten müssen!”

Über ihre Beziehung zu dem Boxweltmeister verrät sie, dass es bestens funktioniert zwischen den beiden – und dass, obwohl sie manchmal unter starken Stimmungsschwankungen leiden würde. Aber slebst dann wäre Klitschko nicht aus der Ruhe zu bringen: “Obwohl ich wirklich manchmal unausstehlich bin, ist er in unserer Beziehung noch nie laut geworden. Ich weiß gar nicht, ob er seine Stimme überhaupt zu Brüll-Lautstärke aufdrehen kann.“

Übrigens: Panettiere hofft, dass ihr Baby zumindest in Sachen Körpergröße nicht nach dem Vater kommt – der 38-Jährige wog nämlich bei seiner Geburt viereinhalb Kilo. Aber noch bewege sich das Gewicht ihres Kindes im normalen Rahmen.

Die Schauspielerin selbst ist nur 1,53 Meter groß…

Themen
Klitschgko,
Körpergröße,