Hot Stories

Heidi Klum & ihre Männer

Von Claudia am Mittwoch, 29. Januar 2014 um 11:23 Uhr
Ric, Flavio, Seal und jetzt auch Martin. Heidi Klums (40) Ex-Männer können kaum unterschiedlicher sein.

Gestern (28. Januar 2014) wurde bekannt, dass Heidi Klum sich von ihrem Bodyguard Martin Kirsten getrennt haben soll. Schon wieder hat es also bei dem Topmodel mit der großen Liebe nicht geklappt. Und dabei hatte die 40-Jährige auch in der Vergangenheit bereits Beziehungen, die durchaus das Potenzial hatten, für die Ewigkeit zu halten. Doch warum hat Heidi ihren passenden Traumprinzen noch nicht gefunden? Könnte die große Karriere der Power-Frau ein Grund sein? Eigentlich nicht! Denn ihre Verflossenen stehen der Bergisch Gladbacherin in Sachen Erfolg in nichts nach. 

Heidis erste große Liebe war Ric Pipino. 1997 heiratete die damals 23-Jährige den 14 Jahre älteren Starfriseur. Gemeinsam lebten die beiden in New York, bis sie sich 2002 trennten und ein Jahr später scheiden ließen. Über den genauen Trennungsgrund äußerte sich das ehemalige Paar damals nicht. Angeblich soll die Scheidung einvernehmlich und freundschaftlich verlaufen sein. 

 

 

Als nächstes hatte Heidi eine Beziehung mit dem Formel-1-Manager Flavio Briatore. Anscheinend ist das Model von reiferen Männern ziemlich angetan, denn Flavio ist stolze 23 Jahre älter. Die kurze, aber intensive Beziehung endete mit einer Schwangerschaft und der Geburt der kleinen Leni am 4. Mai 2004 in New York. Bis heute bestreitet der Manager Vater des Kindes zu sein. Ob die beiden seit der Trennung Kontakt haben, ist zu bezweifeln.

 

 

Mit Seal folgte als nächstes die längste und erfolgreichste Beziehung. Am 10. Mai 2005 heiratete sie den britischen Sänger in Mexico. In den nächsten Jahren bekam das Paar drei gemeinsame Kinder. Die beiden Söhne Henry und Johan kamen 2005 und 2006 zur Welt und Töchterchen Lou im Jahr 2009. Im selben Jahr beantragte Heidi sogar die Änderung ihres Nachnachmens in Samuel. Daraufhin adoptierte Seal die Tochter von Flavio Briatore und betonte auch in der Öffentlichkeit immer wieder, dass auch Leni wie sein eigenes Kind sei. Bei dem Schmuse-Sänger und dem Model waren sich fast alle sicher, dass es auf jeden Fall die große Liebe sein muss. Doch am 22. Janaur 2012 gab das Paar die Trennung bekannt. Die Scheidung folgte. 

 

 

Kurz nach der Trennung von Ex-Mann Seal bandelte Heidi mit ihrem Bodyguard Martin Kirsten an. Ob er der Grund für die Scheidung war, ist unklar. Im Gegensatz zu ihren vorherigen Beziehungen zeigten sich Heidi und Martin eher verhalten in der Öffentlichkeit. Bei Ausflügen und Spaziergängen mit den Kindern konnte das Paar zuletzt häufiger beobachtet werden. Auftritte auf dem roten Teppich? Fehlanzeige! Bis zuletzt war Martin zudem nicht nur der Mann an ihrer Seite, sondern auch immer noch einer ihrer bezahlten Leibwächter. Eine Situation mit der der 41-Jährige nicht klar kam? Gestern kam heraus, dass sich das Paar nach anderthalb Jahren Beziehung getrennt hat. Ein offizielles Statement von Heidi gab es bisher noch nicht. Wir können also davon ausgehen, dass sich das Model auch nach diesem Beziehungsende zum wahren Trennungsgrund, eher bedeckt halten wird.

 

 

Bilder: Getty Images

Themen
Ric Pipino,
Flavio Briatore,