Hot Stories

Heidi Klum ist sauer auf Seal

Von GRAZIA am Donnerstag, 2. Februar 2012 um 12:16 Uhr

Bisher äußerte sich Heidi Klum – ganz Medienprofi – nicht zu der Trennung von Seal. Bis auf einen Tweet, in dem sie sich für den netten Support ihrer Fans während der schweren Trennungszeit bedankte, war nichts von ihr zu hören. Doch jetzt zieht sie andere Seiten auf ...

„Ich Liebe sie noch immer“, „vielleicht lassen wir uns ja gar nicht scheiden“ und „Heidi hat mir mit den vier Kindern unglaubliche Geschenke gemacht“ - nur drei von den unzähligen unpassenden Statements, die Seal in diversen Talkshows seit der Trennung von Heidi geäußert hat.

Und Heidi? Was sagt sie so zur Trennung? Dieser Tweet ist bisher das Einzige, was von ihr zu hören war:

"Hallo alle zusammen, ich möchte mich für eure Unterstützung und die lieben Worte bedanken. Das bedeutet mir so viel. Danke nochmals ... an die besten Fans der Welt! xo Heidi".

Klingt so, als sei Heidi mit sich im Reinen. Mit der aktuellen Situation hingegen nicht, wie ein Insider jetzt dem Magazin „Us Weekly“ verriet:

„Es stört sie, dass Seal die Scheidung zur Promotion seines Albums zu benutzen scheint. Heidi hat nur ein Statement veröffentlicht, aber Seal tingelt von Show zu Show und gibt Interviews. Und in der Show von Ellen DeGeneres „Let's Stay Together“ zu singen, ist eklig.“

Das ist der Nachteil, wenn man ein Promi ist: Die Öffentlichkeit ist immer dabei – in guten, wie in schlechten Zeiten ...

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!