Hot Stories

Herzogin Kate gibt Party für ihr Fotoprojekt "Hold Still"

Von Linnea am Donnerstag, 23. September 2021 um 14:07 Uhr

Über ein halbes Jahr lang hat Prinz Williams Ehefrau Herzogin Kate darauf gewartet, ihr Buch "Hold Still: A Portrait of Our Nation in 2020" zu feiern und nun ist es endlich soweit gewesen…

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt!

Gleich zu Beginn der Corona-Pandemie, die auch Großbritannien besonders doll traf, kam Prinz Williams Ehefrau Herzogin Kate die Idee zu ihrem Fotoprojekt "Hold Still: A Portrait of Our Nation in 2020". In diesem hat die leidenschaftliche Hobby-Fotografin, die uns auch regelmäßig mit selbstgeknipsten Aufnahmen ihrer drei Kinder Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis überrascht, eindrucksvolle Bilder gesammelt, die während des ersten Lockdowns in England entstanden sind. Tausende Menschen folgten dem damaligen Aufruf der 39-Jährigen und sandten Fotos ein, die das Leid sowie die Hoffnung während der Pandemie eingefangen haben. Unterstützt wurde die Duchess of Cambridge von mehreren Partnern und nun, rund ein halbes Jahr nachdem das Buch gelauncht wurde, war es endlich soweit für eine Feier…

Diese News könnten euch auch interessieren:

Herzogin Kate feiert ihr Fotoprojekt "Hold Still"

Am vergangenen Mittwochabend war es endlich soweit: Rund ein halbes Jahr nachdem Herzogin Kates Fotoprojekt "Hold Still: A Portrait Of Our Nation in 2020", welches ihr für ca. 22 Euro über Amazon nach Hause bestellen könnt, herausgekommen war, konnte die 39-Jährige eine Feier dazu veranstalten und all ihre Partner einladen. Auf Instagram teilte die Duchess of Cambridge, die sich für ihr Event in einen weißen All-over-Look aus fließendem Plisseerock und stylischem Blazer geschmissen hatte, zwei Aufnahmen des Abends und bedankte sich bei Partnern wie beispielsweise der National Portrait Gallery, aber auch bei den Menschen, die Aufnahmen eingesandt hatten, um das Buch überhaupt möglich zu machen. "Der größte Dank geht an die Tausenden Menschen im ganzen Land, die sich die Zeit genommen haben, ihre Erfahrungen des Lockdowns zu teilen. Ohne Sie wäre das Projekt wirklich nicht zustande gekommen", so Herzogin Kate. Wir freuen uns, dass Prinz Williams Ehefrau ihren Launch doch nicht zelebrieren konnte.

Weitere Hot Stories könnt ihr hier nachlesen:

Themen