Hot Stories

Herzogin Kate & Prinz William: Brechen sie jetzt mit dem Königshaus wie Meghan & Prinz Harry?

Von Celina am Dienstag, 22. Dezember 2020 um 11:25 Uhr

Nachdem Meghan und Prinz Harry sich vom royalen Leben Anfang dieses Jahres verabschiedeten, gibt es nun erste Indizien, dass auch Kate und William die Nase voll haben und ihnen bald ins freiwillige Exil folgen…

Seit Ende März genießen Meghan und Prinz Harry ihr Leben ohne royale Verpflichtungen in Los Angeles. Die neue Freiheit scheint für die beiden ungewohnt, schließlich hat Meghan vorher viel Zeit am Set von "Suits" verbracht und Prinz Harry beim Militär. Aus diesem Grund erscheint auch bald ein neuer Podcast auf Spotify, in dem sich die beiden so intim wie noch nie zeigen. Herzogin Kate und Prinz William hingegen haben alle Hände voll zu tun. Erst kürzlich reisten sie durch Großbritannien mit dem Zug, besuchten die Queen und stolzierten mit ihren drei Kindern über den roten Teppich. Eine Menge Arbeit vor allem in der Vorweihnachtszeit, die man am liebsten mit der eigenen Familie entspannt verbringt und noch einmal auf das Jahr zurückblickt. Haben die beiden Royals es jetzt satt, andauernd im Mittelpunkt der Öffentlichkeit zu stehen und folgen Meghan und Prinz Harry in die Stadt der Engel? Wir verraten es euch!

Brechen Kate und William mit dem Königshaus zu Weihnachten?

Gerade das Fest der Liebe steht ganz im Sinne der Familie und am Ende des Jahres lässt man seine Erlebnisse noch einmal Revue passieren. Auch Herzogin Kate und Prinz William tun dies vermutlich. Ziehen auch sie jetzt einen Ausstieg des royalen Lebens in Erwägung? Schließlich hätten die dann mehr Zeit für ihre Kinder Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis.  Bereits die Quarantäne ermöglichte ihnen einen Kostprobe dessen und sie kamen eventuell auf den Geschmack des Lebens ohne royale Verpflichtungen im Alltag. Die Festtage während der Pandemie werden nicht nur für uns anders als sonst ausfallen, sondern auch für das Herzogspaar. Statt traditionelle Weihnachten mit der königlichen Familie in Sandringham werden Traditionen gebrochen, wie es bisher nur Meghan und Prinz Harry getan haben.

Eigentlich sollte es stattdessen endlich eine Feier mit der Verwandtschaft von Kate geben. Durch das mutierte Coronavirus in Großbritannien ist das jetzt aber nicht möglich. Nun steht die gesamte royale Familie natürlich vor der großen Frage, wie es weitergehen wird. William äußerte sich dazu mit den Worten: "Es ist alles so schwer einzuschätzen. Wir versuchen trotzdem Pläne zu machen. Aber wir wissen auch nicht so genau wie die beste Lösung aussieht." Eine Unbestimmtheit, mit der sein Bruder und seine Ehefrau sicher weniger zu kämpfen haben, schließlich haben sie durch den royalen Ausstieg mehr Freiheiten im royalen Exil.

Hier gibt es noch mehr heiße News zu den Royals: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.