Hot Stories

Pippa Middleton und James Matthews: Erste Bilder aus ihren Flitterwochen

Von Martyna am Mittwoch, 31. Mai 2017 um 10:20 Uhr

Die frisch verheiratete Pippa Middleton verbringt ihre Flitterwochen im wohl schönsten Resort der Welt und erste Bilder lassen uns ganz neidisch werden…

Nach all der Hochzeits-Aufregung kann Pippa Middleton gemeinsam mit ihrem frisch gebackenem Ehemann James Matthews nun endlich in den Flitterwochen am Strand entspannen. Wo es für das fast royale Traumpaar hingeht? Gleich zwei traumhafte Destinationen warten auf das verliebte Couple und wir werden blau vor Neid.

So schön (und teuer) ist Pippa Middletons Honeymoon

Zuerst ging es nach Tetiaroa in Französisch-Polynesien, dann wird in Schottland weiter relaxed. Die Matthews wurden am Flughafen in Los Angeles gesichtet, wo sie einen Zwischenstopp einlegten, bevor im "The Brando" Luxusresort, wo auch schon die Obamas ihre Post-Präsidentenzeit verbrachten, die Vacation begann. Es war genauso, wie wir es uns vorgestellt hatten: Das frisch vermählte Paar kuschelte im warmen Meer, vergnügte sich beim Stand-Up-Paddling und unternahm romantische Spaziergänge am Strand. Eine ganze Woche soll das Couple im Pazifik geplantscht, die feinsten Speisen geschlemmt und sich die Sonne auf das beinahe königliche Haupt scheinen lassen haben.

 

Ein von @royallymad2017 geteilter Beitrag am

Was das Ganze wohl gekostet hat? Das haben wir uns natürlich auch gefragt und herausgefunden, dass Honeymoon Part 1 zwischen 20.000 Euro und 70.000 Euro teuer werden kann, denn "The Brando" ist erst ab 2.200 Euro die Nacht zu bekommen und die Preise können sogar, je nach Exklusivität der Suite, auf bis zu 12.000 Euro pro Übernachtung steigen! WOW!

Pippa Middleton und James Matthews in den Flitterwochen

Nachdem das türkisblaue Meer in all seiner Pracht genossen wurde und das Ehepaar sich entspannt und ausgiebig gebräunt hat, geht es nach einem kurzen Sightseeing-Zwischenstop im australischen Sydney wieder heimwärts nach Großbritannien, genauer genommen nach Schottland. Die traumhafte Landschaft ist im Spätfrühling besonders schön und verbindet das Paar laut dem Magazin The Sun auf ganz besondere Weise. Wo es genau hingeht, bleibt ein Geheimnis – immerhin waren schon die ersten zwei Privat-Locations von Paparazzi belagert. Schade für die Matthews, doch gut für uns, denn so konnten wir immerhin einmal einen neidischen Blick auf das klare Wasser, die glückliche Zweisamkeit und die Hammer-Abs von Pippa Middleton werfen…

Wir wünschen dem Paar weiterhin viel Erholung und Entspannung in den Flitterwochen! 💕

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights 🙆🏼