Hot Stories

Homeland startet mit Top-Quoten

Von GRAZIA am Montag, 4. Februar 2013 um 17:28 Uhr

Am 3. Februar fiel der Startschuss zur neuen US-Serie "Homeland". 2,35 Mio Zuschauer sahen die mit Hochspannung erwartete Deutschland-Premiere von die Lieblingsserie Barack Obamas Lieblingsserie.

Die beste Serie der Welt feierte am Sonntagabend um 22.15 Uhr auf Sat.1 bei uns Premiere. Der Quoten-Hit aus den USA schlug auch bei uns ein wie eine Bombe:

2,35 Mio Zuschauer (15,9 Prozent Marktanteil) sahen die erste Doppelfolge, in der Claire Danes als manisch-depressive CIA-Agentin Carrie Mathison versucht, den Kriegshelden Nicholas Brody als Schläfer zu überführen.

Brody, gespielt von Damian Lewis, wurde als Soldat über acht Jahre im Irak vermisste und totgeglaubte. Zufällig wird er von amerikanischen Streitkräften befreit und in den USA als Held gefeiert. Carrie Mathison (Danes) bekommt hingegen von einem zum Tode verurteilten Gefangenen in Bagdad den Tipp, dass ein amerikanischer Soldat im Nahen Osten „umgedreht“ wurde und als Terrorist in die USA zurückkehrt.

Die CIA-Agentin vermutet in Brody einen Schläfer, der während der langen Kriegsgefangenschaft von dem hochrangigen al-Qaida-Mitglied Abu Nazir den Auftrag bekommen hat, einen Terroranschlag in Amerika durchzuführen.

Wie hat Ihnen die Serie gefallen? STIMMEN SIE MIT AB!

"Homeland" läuft immer sonntags um 23.15 Uhr auf Sat.1.

Wer eine Folge verpasst hat: Hier geht's zum Archiv!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!