Hot Stories

Iranischer Diskuswerfer verweigert Kate Middleton Handschlag

Von GRAZIA am Donnerstag, 6. September 2012 um 12:56 Uhr

Kate is not amused! Bei der Paralympics-Siegerehrung gab der Zweitplatzierte Diskuswerfer Iraner Mehrdad Karam Zadeh Kate Middleton nicht die Hand. Statt eines Händedrucks verneigte sich der gläubige Moslem vor der Frau von Prinz William.

Von Männern ließ sich der Iranische Athlet wie selbstverständlich per Händedruck gratulieren, doch als Kate Middleton auf ihn zutrat, verschränkte der zweitplatzierte Diskuswerfer Mehrdad Karam Zadeh beide Hände hinter dem Rücken, verbäugte sich stattdessen vor der Duchess of Cambridge.

Kate blieb der peinliche Moment jedoch erspart – denn auch sie streckte ihre Hand nicht aus. Offenbar wurde sie vor der Siegerehrung informiert, dass diese freundliche Geste unter streng gläubigen iranischen Moslems nicht zu den gängigen Höflichkeitsformen gehört.

Trotzdem sorgte der Vorfall bei den Paralympics für Zündsstoff. Kate meisterte die unangenehme Situation jedoch souverän und stellte unter Beweis, dass sie die Sitten anderer Länder mit Respekt behandelt. Bravo, Kate!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!