Hot Stories

Isabelle Caros Mutter begeht Selbstmord

Von GRAZIA am Donnerstag, 20. Januar 2011 um 16:12 Uhr

In so kurzer Zeit hat Christian Caro Tochter und Frau verloren: Der Vater des berühmten Magermodels, Isabelle Caro, muss kurz nach dem Tod seiner Tochter auch seine Frau verabschieden – sie beging Selbstmord.

„Meine Frau hat sich letzte Woche das Leben genommen. Sie konnte mit Isabelles Tod nicht umgehen, sie machte sich fürchterliche Vorwürfe, weil sie veranlasst hatte, dass meine Tochter hospitalisiert wird“, erzählt Isabelles Vater Christian Caro in einem Interview mit der Schweizer Seite „20 Minuten Online“.

Trotz der großen Trauer lässt Christian Caro sich von der Familien-Tragödie nicht unterkriegen – ganz im Gegenteil, er kämpft und zwar für das Recht seiner toten Tochter. Seiner Meinung nach könnte Isabelle jetzt noch leben, hätten die Ärzte ihrem stark geschwächten Körper keine Narkose zugemutet:

„Isabelle wurde in ein Pariser Spital gebracht, weil sie starke Bauchschmerzen hatte. Dort sagte man uns: ,Wir werden Isabelle untersuchen, aber dafür müssen wir sie narkotisieren.´ Tags darauf haben sie ihr die Maschinen abgestellt. Das Einzige, was sie gesagt haben, war, dass
Isabelle wohl keine Lust mehr gehabt habe zu leben. Es ist ein riesiger Skandal.“

Christian Caro hat inzwischen bei der französischen Staatsanwaltschaft Klage eingereicht und will sich nun verstärkt dem Kampf gegen die Magersucht widmen.

Wir können natürlich nicht beurteilen, ob die Narkose sinnvoll war oder nicht, finden es aber sehr geschmacklos von den Ärzten zu behaupten, dass Isabelle nicht mehr leben wollte.

Themen
Isabelle Caro