Hot Stories

Ist Kate Moss zu alt für Topshop?

Von GRAZIA am Montag, 30. August 2010 um 12:05 Uhr

Vierzehn Kollektionen lang hat Kate Moss für Topshop designt - doch nun ist Schluss. Die Neue heißt Chloe, ist von Mode besessen und: 17 Jahre jünger.

Bislang hat Kate Moss dreizehn (!) Kollektionen für Topshop entworfen, der Chef der britischen Modekette, Sir Philipp Green, bezeichnete Moss einst sogar als "seine Tochter". Doch langsam scheint die Ziehtochter zu alt zu sein für das hippe Label, und Greens echte Tochter Chloe ist endlich alt genug, um in Kates Fußstapfen zu treten.

Diesen Oktober wird Kate ihre vierzehnte - und letzte - Topshop-Kollektion lancieren. Einige Wochen vorher beginnt Chloe Green ihren neuen Job in Papas Firma. Zufall? Wohl kaum. Die 19-Jährige plant schon seit geraumer Zeit eine eigene Kollektion, seit ihrem fünfzehnten Geburtstag sitzt sie stets in der ersten Reihe der wichtigsten Fashion-Shows.

Ein Insider verrät der britischen Daily Mail: "Kate Moss hat uns hip gemacht, aber wir haben gehört, dass es ein Zerwürfnis wegen Chloe gab ...Ihre Kollektion verkauft sich nicht mehr so gut wie früher."

Sir Philipp Green will nichts von einem Streit wissen, gibt aber zu, dass La Moss sich ab Herbst neuen Projekten widmen wird.

Sie hat jahrzehntelang ältere Models ersetzt, und wurde gebucht, wenn die etablierten Gesichter nicht mehr hip oder frisch genug waren. Scheint fast so, als würde genau dieses Schicksal nun Kate selbst ereilen. Wir werden eben alle nicht jünger. Beruhigend, irgendwie ...

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!

Themen