Hot Stories

Ist Shia LaBeouf in der Entzugsklinik?

Von Claudia am Dienstag, 1. Juli 2014 um 11:45 Uhr
Zieht Shia LaBeouf (28) aus seinem letzten Ausraster jetzt die Konsequenzen? Der Schauspieler soll angeblich beim Einchecken in eine Entzugsklinik gesehen worden sein.

Merkwürdige Auftritte, Ausraster und Pöbeleien - Die Liste der Aussetzer von Shia LaBeouf wird scheinbar von Tag zu Tag länger. Zuletzt wurde der 28-Jährige auf dem Broadway in New York festgenommen, weil er sich unerlaubt eine Zigarette anzündete und dann grundlos auf andere Menschen losging.

Offenbar soll er sich außerdem heftig mit einem Obdachlosen (Achtung!) um einen Hut gestritten haben. Der Hollywoodstar streitet sich um einen Hut? Mit seinem Vermögen könnte er sich vermutlich viele tausende Hüte kaufen. Die Folge: Mit einer Anzeige wegen "Belästigung der Allgemeinheit" durfte er die Polizeiwache am Ende wieder verlassen. 

Jetzt soll der "Transformers"-Darsteller angeblich in eine Entzugsklinik eingecheckt haben - und das freiwillig. Ein Fotograf von "X17 Online" soll ihn dabei beobachtet haben. Er erklärt: „Shia war nervös, er sah überhaupt nicht gut aus. Er starrte auf den Boden und sprach nicht einmal mit seinem Fahrer. Es sah aus, als wolle er es nicht tun, wisse aber, dass er muss."

Nach den letzten Wochen ist es leider schwer vorstellbar, dass sich LaBeouf tatsächlich freiwliig in die Rehab begibt und eine Therapie auch durchzieht. Wir sind gespannt...

Themen
Prügellei,
Pöbellei,