Hot Stories

Ivanka Trump: Geheimplan enthüllt

Von Leonie am Donnerstag, 10. Dezember 2020 um 10:15 Uhr

Ivanka Trump hatte als Beraterin des US-Präsidenten, ihrem Vater Donald Trump, ein wichtiges politisches Amt inne. Mit dem neuen US-Präsidenten Joe Biden, der am 20. Januar vereidigt wird, verliert die 39-Jährige ihren Job. Wir wissen, wie es für das ehemalige Model weitergeht!

Wie geht es für Ivanka Trump nach der Amtszeit ihres Vaters Donald Trump weiter? In den letzten vier Jahren hatte die 39-Jährige ihrem Vater als politische Beraterin stets mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Jetzt soll klar sein, dass sich Ivanka keineswegs aus der Politik verabschieden will.

Die Tage von Donald Trump im Weißen Haus sind gezählt: Seit Anfang November steht fest, dass der umstrittenste US-Präsident aller Zeiten seinen Platz für Joe Biden räumen muss, der in knapp sechs Wochen vereidigt wird. Mit der Wahlniederlage verliert nicht nur der 74-Jährige sein politisches Amt, sondern auch seine Tochter Ivanka Trump, die ihrem Vater in den letzten Jahren als politische Beraterin mit Rat und Tat zur Seite stand. Vor diesem Job war die 39-Jährige nicht nur als Model für namenhafte Labels erfolgreich, sondern auch als Unternehmerin im Immobilienbereich, weshalb für viele der Schluss nahe lag, dass Ivanka nach der Amtszeit ihres Vaters ganz einfach in ihren alten Job zurückkehren wird – doch Fehlanzeige!

Kandidiert Ivanka Trump für die US-Präsidentschaft?

Ivanka Trump soll der Politik nämlich keineswegs den Rücken kehren wollen, im Gegenteil. Wie der amerikanische TV-Sender "CNN" erfahren haben will, wolle die Tochter von Donald Trump zeitnah selbst für ein Amt kandidieren: "Ivanka hat auf jeden Fall politische Ambitionen. Sie will für irgendwas kandidieren, aber wofür genau ist noch offen", zitiert der Fernsehsender einen Insider. Aktuell soll Ivanka für gleich zwei Positionen gehandelt werden: Senatorin für New Jersey oder Gouverneurin von Florida. Letzteres scheint dabei nicht abwegig zu sein, denn gerade erst wurde bekannt, dass die 39-Jährige und Ehemann Jared Kushner ein 30-Millionen-Dollar-Anwesen auf der Luxusinsel "Indians Creek", die zu Miami gehört, gekauft haben sollen. Auch weitere, höhere Ämter sind denkbar – und wer weiß: Vielleicht entscheidet sich Ivanka auch dazu, in vier Jahren für das Amt der US-Präsidentschaft zu kandidieren, um als Republikanerin in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten. Spannend bleibt es rund um die Familie Trump allemal.

Mehr News zu den Trumps findest du hier: