Hot Stories

Ivanka Trump: Schmiedet sie bereits Pläne für ihre Rückkehr?

Von Silvia am Donnerstag, 21. Januar 2021 um 11:25 Uhr

Die Tochter des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump musste nun auch offiziell das Weiße Haus verlassen, doch es wird gemunkelt, dass sie bereits einen Weg zurück in die Politik ausarbeitet…

Das war's jetzt erst einmal für die Trumps: Gestern ist Joe Biden zum 46. Präsidenten der USA vereidigt worden, was damit vorerst ein Rückzug der Republikaner aus Washington D.C. bedeutet. Als Beraterin ihres Vaters Donald meldet sich nun Ivanka über Twitter zu Wort und plädiert mit Stolz auf das, was sie in den vergangenen vier Jahren erreicht habe. Und obwohl mit der Amtszeit des ehemaligen Präsidenten der Sturm auf das Kapitol zuletzt in Verbindung gebracht wird und damit der Name "Trump" unter keinem guten Stern steht, gibt der Familienclan eine politische Karriere nicht auf. Neben Trumps Schwiegertochter Lara, die eine Kandidatur für den Senat in North Carolina anstrebt, seinem ältesten Sohn, der sich mit dem neuen Präsidenten nicht abfinden kann – er verglich Biden auf Twitter mit "Onkel Scar", dem bösen Charakter aus "König der Löwen" – bleibt offen, was seine zielstrebige Tochter vorhat. Ein neues Haus und ein ehrgeiziger Ehemann geben Indizien darauf, dass es Ivanka Trump auf den Bundesstaat Florida abgesehen hat…

Hier findet ihr alle News zum politischen Geschehen in den USA:

So plant Ivanka Trump ihre politische Rückkehr

Kurz nachdem Donald Trump sein Amt abgeben musste, zieht es seine Tochter Ivanka und Ehemann Jared Kushner nach Florida, wo sie ein Grundstück für schlappe 30 Millionen Dollar kauften. Und es hat womöglich einen politischen Hintergrund, warum sich das Paar im "Sunshine State" niederlassen möchte. Momentan ist dort Marco Rubio als Senator die führende Kraft, doch Ivanka Trump soll von ihrem Gatten und weiteren Anhänger sowie großen Spendenaufrufen tatkräftig unterstützt werden, in das Senats-Rennen einzusteigen. Die 39-Jährige hat sich zu den Spekulationen um eine mögliche Kandidatur noch nicht geäußert. Gut möglich, dass sie sich erst einmal von den vergangenen nervenaufreibenden Ereignissen ihrer Zeit als rechte Hand des Präsidenten erholen muss. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden, ob es eine Trump-Rückkehr in die Politik geben wird.

Diese Hot Stories könnten euch außerdem gefallen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.