Hot Stories

Ja, ich will: Die Ehe für alle ist Gesetz!

Von Jenny am Freitag, 30. Juni 2017 um 14:10 Uhr

Der Gesetzesbeschluss über die gleichgeschlechtliche Ehe vom heutigen Tag wird wohl Geschichte schreiben und wir haben alle Infos über die Abstimmung...

Ok Jungs und Mädels: Holt den Champanger raus! Endlich gibt es die #EheFürAlle. Bei der heutigen Entscheidung, über die völlige rechtliche Gleichstellung homosexueller Paare, gaben insgesamt 623 Abgeordnete ihre Stimme ab. 393 von ihnen sprachen sich dabei FÜR die Einführung des Gesetzes aus, während 226 für "Nein" stimmten. Auch unsere Bundeskanzlerin, Angela Merkel, gehörte zu denen, die den Entwurf ablehnten und begründete ihre Entscheidung mit dem Statement: "Für mich ist die Ehe im Grundgesetz die Ehe von Mann und Frau. Deshalb habe ich heute mit NEIN gestimmt." DAS sehen wir ganz anders und sind in jedem Fall erleichtert, dass genügend Politiker, die wohl einzig richtige Entscheidung getroffenen haben. 😍🎊

Die gleichgeschlechtliche Ehe: 2017 wird Geschichte geschrieben 👭👬

 

 

Ein Beitrag geteilt von Pascal (@perciee) am

 

 

 

Ein Beitrag geteilt von tjallers (@tjallers) am

 

Dank der SPD, den Grünen und den Linken stand das Thema auf der Tagesordnung des Parlamentes. Wir müssen ehrlich zugeben: Dass es erst im Jahr 2017 zu diesem gesetzlichen Beschluss kommt, können wir kaum glauben! Dank Stars wie Elton John, Neil Patrick Harris, Stella Maxwell oder Kristen Stewart ist die Liebe zum gleichen Geschlecht schon längst Normalität in unserer Gesellschaft.

Der SPD-Politiker Thomas Oppermann ist der Meinung: "Wenn die Ehe für alle kommt, dann wird vielen etwas gegeben, aber niemandem etwas genommen." Wir sind ganz der Meinung des Franktionschefs und hoffen auf weitere geistreiche Gesetzesbeschlüsse, die schon seit langer Zeit überfällig sind. 🎉🥂

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!

Themen
gleichgeschlechtliche Ehe,
gleichgeschlechtliche Liebe