Hot Stories

Jay-Z schenkt Beyoncé ein Armband zum Valentinstag

Von Claudia am Freitag, 14. Februar 2014 um 10:09 Uhr
Für den Valentinstag hat sich Rapper Jay-Z (44) etwas ganz Besonderes ausgedacht.

Naja, im Grunde genommen kam die Idee nicht von Jay-Z ganz allein. Der Tipp kam von dem Stylisten seiner Frau Beyoncé, der ihm den Vorschlag machte, ihr ein Armband von Designer Tacori zu schenken. Und für diesen Hinweis war der 44-Jährige sicher mehr als dankbar. Denn der Schmuck, der umgerechnet 1.750 Euro kostet, hat eine ganz besondere Bedeutung. 

Das Armand besteht aus verflochtenem Silber und Gold. Diese Kombination soll "zwei einzigartige Individuen" repräsentieren. Außerdem steckt hinter dem Schmuckstück ein Versprechen, dass außerdem nur mit dem sogenannten Tacori-Schlüssel ver- und aufgeschlossen werden kann. Sobald das Armband einmal zugemacht wurde, kann nur der Schlüssel-Besitzer das Versprechen lösen. Die Verbindungskette verklinkt beide Teile des Armandes und symbolisiert, dass es die beiden immer miteinander verbindet. Eine wirklich süße Idee! 

Und das fand der Rapper wohl selber auch, denn der soll das Geschenk vor Aufregung bereits einen Tag vor dem Valentinstag überreicht haben. Ein Insider berichtete gegenüber "People.com": „Hunter hatte das Armband und nahm es mit, um es Jay-Z zu geben. Er sagte, Jay wollte bis zum Valentinstag warten und es ihr dann zusammen mit ein paar anderen Geschenken geben, aber... Beyoncé ist immer so wissbegierig und du kannst keine Geheimnisse vor ihr haben, deshalb hat er sich entschieden, es ihr früher zu geben."

Da Jay-Z schon immer sehr großzügig ist, was das Beschenken seiner Frau angeht, wird das mit Sicherheit auch nicht die einzige Überraschung an die 32-Jährige bleiben. In der Vergangenheit bekam sie beispielsweise ein Handy mit Platin-Verschalung im Wert von 18.000 Euro und eine eigene Insel in Florida für umgerechnet knapp 15 Millionen Euro. 

Na dann wünschen wir den beiden Turteltauben mal einen tollen Valentinstag...