Hot Stories

Jennifer Aniston hasst den Druck Kinder zu bekommen

Von Susan am Donnerstag, 28. August 2014 um 09:55 Uhr

Puh... Jennifer Aniston bekommt gerade wohl ziemlich viel Druck von außen. Wann ist endlich die Hochzeit, bekommt sie noch Kinder...? Jetzt reicht's Jen!

Arme Jen! In der "Today"-Show machte sich Jennifer Aniston (45) gestern Luft. Sie fühlt sich von der Außenwelt nämlich ganz schön unter Druck gesetzt. Warum? Weil sie mit 45 Jahren noch keine Mutter ist.

„Immer noch keine Kinder?" Jen ist genervt

Ständig wird Jennifer Aniston gefragt, warum sie noch immer keine Kinder hat. Jetzt wehrt sich die 45-Jährige: „Ich habe keine Checkliste auf der steht, was noch alles erledigt werden muss. Und wenn ich das mit den Kindern nicht bald abgehakt habe, habe ich als Frau versagt. Dann verliere ich meinen Wert als Frau, wenn ich kein Kind zur Welt gebracht habe. Ich habe viele Dinge zur Welt gebracht, ich fühle mich also schon auf eine gewisse Art als Mutter. Aber ich finde es einfach unfair, dass meine Umwelt gerade in diesem speziellen Punkt so einen Druck macht."

Jennifer Aniston bereut aber keine Entscheidung, die sie bisher getroffen hat. Sie hat ihrer Meinung nach schon mehrere Phasen des Erwachsen-Werdens durchlaufen. „Manchmal denke ich, ich habe drei verschiedene Phasen des Erwachsen-Werdens erlebt. Ich habe eine wundervolle Wandlung mitgemacht. Ich sehe sie wie kleine, eigenständige Leben, die ich durchlebt habe und sie waren alle wundervoll. Sie haben mir gut getan und ich bin dankbar dafür. Ich würde diese Erfahrungen für nichts auf der Welt hergeben wollen.“

Go Jen! Diese Einstellung können sicher einige Frauen gut nachvollziehen...