Hot Stories

Jennifer Aniston hat noch Make-up aus den Neunzigern

Von Claudia am Dienstag, 25. März 2014 um 10:47 Uhr
Offensichtlich kann sich Jennifer Aniston (45) nicht von ihrem alten Make-Up trennen.

Es sieht ganz so aus, als hätte Jennifer Aniston eine ausgeprägte Sammel-Leidenschaft für Make-up. Denn angeblich soll die Schauspielerin noch Lippenstifte, Mascara und Co. aus den 90er Jahren in ihrem Schrank haben. 

Gegenüber dem "People"-Magazine erklärte die 45-Jährige, dass sie bereits schon mehrere Male angeschrien wurde, sie solle doch endlich ihr altes Make-up entsorgen: „Ich werde tatsächlich angeschrien. Ich habe 10 Jahre altes Make-up in meiner Schublade, das ich eigentlich loswerden sollte. Ich kaufe mir auch neuen Mascara und diese Sachen, aber ich habe diese seltsame Art an mir, Dinge aufzuheben. Erinnern Sie sich noch als Clavin Klein Make-up machte? Das war in den 90ern. Ich denke, ich habe seitdem erst einen Lippenstift von ihm weggeworfen."

Doch auch was ihren Kleiderschrank angeht, ist die ehemalige "Friends"-Schauspielerin anscheinend nicht ganz so konsequent. „Ich habe eine Jeans aus meinen 20ern, die ich nicht wegwerfen kann. Ich habe auch noch rote Loafers von den Friends-Zeiten. Ich bin so verliebt in sie!"

Wenn Jennifer ihre alten Klamotten auch immer noch trägt, dann ist das wirklich vorbildlich. Das Make-up sollte sie allerdings lieber nicht mehr benutzen...

Themen
Sammelleidenschaft