Hot Stories

Jennifer Aniston ist süchtig nach Schönheits-Behandlungen

Von GRAZIA am Mittwoch, 14. März 2012 um 11:30 Uhr

Also doch! Der traumhafte Körper von „Friends“-Star Jennifer Aniston ist kein Wunder der Natur. In Conan´O Briens Late Night Show gestand sie kürzlich ihr Beauty-Geheimnis.

Diverse Beauty-OP-Foren spekulieren schon seit geraumer Zeit: Bei „Jen“ sind es nicht ausschließlich die guten Gene, denen sie ihren Traumkörper zu verdanken hat. Und nun bestätigte Jen das, was alle irgendwie doch vermutet hatten: Sie ist süchtig nach Beauty-Treatments!

Dass die 43-Jährige Instandhaltungsmaßnahmen trifft und einen harten Fitnessplan verfolgt, ist bekannt. Aber, dass sie zusätzlich mehrere Tausend Dollar und schmerzhafte Behandlungen in ihr Aussehen investiert, überrascht:

„'Laser Porn' machte mich abhängig. Ich mache diese Sache, welche sich „Peel“ nennt.“

Hört sich harmlos an, dabei handelt es sich hier um eine spezielle Lasertechnik, die es ermöglicht die oberste Schicht der Haut abzutragen. Danach sei sie eine Woche ans Haus gefesselt, bis die leblose Haut abfällt. Sie selbst sagt: „Man sieht aus, wie ein übel zugerichtetes Brandopfer.“

Ganz nach dem Motto "wer schön sein will muss leiden", unterzieht sich der Hollywood-Star der schmerzhaften Behandlung sogar mehrmals im Jahr und zahlt dafür satte 120.000 Euro!

Liebe Jen, dieses Geld wüssten wir besser - und schmerzfreier - anzulegen ...

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!