Hot Stories

Jennifer Lawrence: Ihr Ex-Freund outet sich als Hacker

Von Claudia am Montag, 27. Oktober 2014 um 09:32 Uhr
Diese Geschichte wird Jennifer Lawrence vermutlich noch länger verfolgen als gedacht. Nachdem zahlreiche Nacktfotos der Schauspielerin veröffentlicht wurden, meldet sich jetzt auch noch einer ihrer Ex-Freunde zu Wort. Er prophezeit weiterhin nichts Gutes...

Es ist viele Jahre her, dass Jennifer Lawrence (24) und Brad Jackson einmal zusammen waren. Doch jetzt meldet sich die einstige Jugendliebe der Schauspielerin zurück. In einem Interview erklärte er, dass er als Hacker zwar nichts mit dem Angriff auf den „iCloud"-Account der 24-Jährigen zu tun habe, allerdings über pikante Details Bescheid wisse.

„Ich habe einen Screenshot von seinem Desktop gesehen und es sah so aus, als hätte er dort einen kompletten Ordner voller gestohlener Videos", berichtet er gegenüber „The Sun on Sunday". Der Hacker-Skandal hat sein Ende offenbar noch lange nicht erreicht. Klingt so, als müssten sich die Stars noch auf so einiges gefasst machen. 

 

Und Lawrence Ex-Liebe scheint die Vorstellung an der Aktion beteiligt zu sein ziemlich zu reizen. In einem weiteren Statement erklärt er die große Versuchung: „Die Versuchung ist groß, illegale Dinger zu drehen und damit mehr Geld zu verdienen. Ich habe schon einige Sachen gemacht, die mich vermutlich ins Gefängnis bringen könnten. Ich habe jede Menge Computer zerstört, wenn man das so sagen will." Puh, ob Jackson sich in der Öffentlichkeit so deutlich über seine kriminelle Ader äußern sollte?

 

Und sollte Brad Jackson Jennifer doch einen großen Gefallen tun wollen, könnte er mit seinem Wissen der Polizei sicher wichtige Hinweise liefern...