Hot Stories

Jessica Alba ist süchtig!

Von Arzu am Mittwoch, 26. Februar 2014 um 14:59 Uhr
Wer hätte das gedacht? Die strahlende Jessica Alba gestand nun, dass sie an einer Sucht leidet...

Eigentlich haben wir Jessica Alba in vergangener Zeit eher als Geschäftsfrau erlebt: Als Mutter zweier Töchter hat sie die Firma "The Honest Company" gegründet, mit der sie ökologisch nachhaltige Haushaltswaren und Produkte für Mutter und Kind vertreibt. Auf der Leinwand sah man die schöne 32-jährige immer seltener.

Doch scheinbar wird uns Jessica auch weiterhin als Schauspielerin erhalten bleiben. Im Gespräch mit der "Nylon" verriet sie nun, dass die Schauspielerei eine regelrechte "Droge" für sie sei: „Es ist befreiend, jemanden zu spielen, der ein Fiesling oder promiskuitiv ist, weil es das Gegenteil von mir ist... Es ist wie eine Droge. Ich muss nicht der Chef sein; ich muss keine Ehefrau sein; ich muss keine Schwester sein."

Klingt ganz, als würde Jessica mit der Schauspielerei ein Stück weit ihrer Realität entfliehen wollen. Und in der Tat scheint sie früher oft Schwierigkeiten gehabt zu haben, Nervosität und Stress sind keine Fremdwörter für die schöne Amerikanerin.: „Ich ging immer so hart mit mir ins Gericht. Man muss realisieren, dass - solange man es nicht zur Gewohnheit werden lässt - es immer ein Morgen gibt und dass alles schon wieder in Ordnung kommen wird."

Die Arbeit in Hollywood hat aber noch einen weiteren Vorteil. Durch ihre verschiedenen Rollen hat die junge Mutter schon viel fürs Leben gelernt: „Ich weiß wie man Motorrad fährt, (…). Ich kann schießen und ich weiß auch wie man richtig kämpft.“ Mutter, Geschäftsfrau und Schauspielerin - Jessica ist ein richtiges Multi-Talent. 

Das nächste Mal können wir sie ab dem 18. September in "Sin City 2: A Dame to Kill For" auf der Leinwand bewundern.