Hot Stories

Jetzt doch! Rita Ora äußert sich zur Trennung von Calvin Harris

Von Claudia am Freitag, 13. Juni 2014 um 10:56 Uhr
Unverhofft kommt oft! Nach dem man (wie so oft) fälschlicherweise hoffte, dass Rita Ora (23) und Calvin Harris zu einer der wenigen Paare gehören, die eine rosige Zukunft vor sich haben, gab der DJ vor wenigen Tagen bekannt, dass sich die zwei getrennt haben. Jetzt äußerte sich die Sängerin erstmals zum Beziehungs-Aus.

Ach, was wären wir nur ohne die Social Media Kanäle? Inzwischen verkünden wir nicht nur, wo wir uns befinden, sondern erklären auch öffentlich unsere ganz persönlichen Lebensumstände. Ob Hochzeit, Trennung, Scheidung oder Todesfälle - Vorreiter sind dabei naürlich die Stars. 

Am vergangenen Freitag (06. Juni 2014) hatte auch der schottische DJ Calvin Harris etwas zu berichten. Auf Twitter gab er offiziell bekannt, dass er und Rita Ora sich getrennt haben: „Um Bezug auf die Spekulationen zu nehmen: Ich und Rita haben unsere Beziehung schon vor einiger Zeit beendet. Sie ist eine schöne, talentierte Frau und ich wünsche ihr alles Gute." Das Gezwitschere soll der "I Will Never Let You Down"-Sängerin allerdings gar nicht gefallen haben. Irgendwie verständlich!

Sie wollte sich nicht äußern

Die stellte jetzt auch noch einmal klar, dass sie sich eigentlich nicht öffentlich dazu geäußert hätte und, Achtung, twitterte: „Normalerweise äußere ich mich nicht zu Spekulationen, aber ich hatte eine unglaublich schöne Zeit mit Calvin und die werde ich in Erinnerung behalten. Ich habe das Thema für mich abgeschlossen. Ich hoffe, dass andere Menschen das genauso tun." 

Dass Rita ihren Ex so schnell abhaken konnte, soll angeblich an dem Sänger Khali Amir Sharieff liegen. Offenbar sollen sich die zwei ziemlich gut verstehen und sogar schon zusammen sein. Ein Vertrauter erklärte jetzt gegenüber der Zeitung "The Sun": „Rita war ein wenig gedemütigt, weil Calvin über ihre Trennung twitterte, aber sie fängt gerade an, nach vorne zu schauen. Sie trifft sich mit Khalil, aber wer weiß, wie lange das hält?" Ja, das ist dann wieder eine ganz andere Sache.

Übrigens: Khali ist ein guter Freund von Justin Bieber, der bereits wegen einem illegalen Straßenrennen verhaftet worden sein soll. Vom Star-DJ zum Bad Boy - Wir sind gespannt, ob das tatächlich gut gehen kann.