Hot Stories

Diese Jobs haben die Trumps nach ihrer Zeit im Weißen Haus

Von Julika am Mittwoch, 9. Dezember 2020 um 11:09 Uhr

Die verlorene US-Wahl hat auch für die Arbeitssituation der Trumps Folgen. Wir verraten, welche Jobs Donald Trump oder Tochter Ivanka Trump nach dem Leben im Weißen Haus haben werden.

Es muss eine eigenartige Stimmung im Weißen Haus geherrscht haben, als am 7. November der TV-Sender CNN den Wahlsieg von Joe Biden bekannt gab. Denn mit dieser Nachricht wurde schnell klar, Donald Trump und seine Familie müssen nicht nur in den kommenden Wochen das Präsidentenanwesen an der Pennsylvania Avenue räumen, sondern sind schlicht gesagt ab Januar erst einmal arbeitslos. Denn nicht nur Familienoberhaupt Donald war als Präsident der Vereinigten Staaten und "mächtigster Mann der Welt" in die US-amerikanische Politik verwickelt, sondern auch Tochter Ivanka sowie Schwiegersohn Jared oder auch sein Sohn Don Jr.. Nachdem wir wissen, dass die Trumps sich mit großer Sicherheit aus Washington zurückziehen und nach Florida ziehen werden, stellt sich uns nun also die Frage: Welche Jobs werden die Mitglieder der Familie Trump im nächsten Jahr ausüben? Wir haben alle wichtigen Infos zum neuen Arbeitsalltag der Trumps zusammengefasst.

Diesen Job macht Donald Trump nach seiner Amtszeit

Für Donald Trump sollte es ein Leichtes sein, sich auch nach seiner Zeit als Staatsoberhaupt beschäftigen zu können. Er erlangte vor seiner politischen Karriere als Immobilien-Mogul und Leiter der "The Trump Organisation", ein Mischkonzern mit unterschiedlichen Geschäftsfeldern, die von der Verwaltung einer Hotelgruppe bis hin zu Luxus-Golfanlagen führen, einen immensen Reichtum. Mehr über seine Laufbahn kannst du übrigens in dem Buch "Donald Trump: Die wahre Geschichte seiner Präsidentschaft" (Amazon, ca. 24 Euro) nachlesen. Jetzt soll er Medienberichten zufolge 2021 einen eigenen TV-Kanal auf den Markt bringen, der entweder für sich allein oder in Zusammenarbeit mit etablierten konservativen Netzwerken arbeiten soll. Donald Trump als TV-Star, zu dem die US-Amerikaner eine Hass-Liebe à la der Kardashians oder Howard Stern hegen? Definitiv nicht undenkbar. Dass die Trumps sich künftig allerdings ganz aus der Politik zurückziehen, ist nicht zu erwarten. So soll Don Jr., ältester Trump-Sprössling und ebenfalls im Vorstand des Familien-Konzerns, laut Medienberichten im politischen Betrieb der letzten vier Jahre sogar weitaus mehr aufgegangen sein als der Vater. Aus diesem Grund prophezeien Experten dem 42-Jährigen eine Karriere in republikanisch geprägten Regionen wie Montana oder Florida. Ob uns also schon bald wieder ein Trump im Weißen Haus steht? Wir werden es sehen!

Diesen Aufgaben widmen sich Ivanka und ihr Mann Jared Kushner

Und was ist mit der inoffiziellen First Lady Ivanka? Gerade ihr Mann galt bislang als wichtigster politischer Berater des Noch-Präsidenten – eine Rolle, die er wohl auch nach Donald Trumps Amtszeit nicht aufgeben wird, auch wenn diese künftig nicht mehr in einer bezahlten Arbeit mündet. Es ist zu erwarten, dass Jared Kushner seine Brötchen in den nächsten Monaten vorerst mit seinem eigenen Immobilienunternehmen verdient. Dieses siedelt gerade ebenfalls nach Florida um, um dennoch in Reichweite von Ziehvater Donald zu sein. Auch Ivanka muss sich wohl künftig keine Sorgen um ein geregeltes Einkommen machen. Es gilt eine Modelinie zu neuem Leben zu erwecken und zu humanitären Projekten und der charmanten Aufrechterhaltung der Eigenmarke Trump zurückzukehren.

Diese Hot Stories darfst du ebenfalls nicht verpassen: