Hot Stories

Joe Biden: Tragischer Verlust

Von Hannah am Montag, 21. Juni 2021 um 09:27 Uhr

Der US-Präsident ist aktuell drauf und dran, einige gesellschaftliche Strukturen in Amerika positiv zu verändern. Doch nun musste Joe Biden privat einen tragischen Verlust verkraften und wir erklären dir, was geschehen ist...

Übrigens feiern wir heute und morgen die Amazon Prime Days – die besten Schnäppchen haben wir für euch herausgesucht und einen fetten Rabattcode gibt es noch dazu! Happy Shopping! 💕

Als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika verfolgt Joe Biden klare Ziele und will einiges anders machen als sein Vorgänger Donald Trump. So setzt sich der Politiker beispielsweise verstärkt für die LGBTQ-Rechte ein und bringt das Impf-Geschehen deutlich voran, was bereits zu deutlichen Erfolgen geführt hat. Eines steht fest: Der 78-Jährige hat alle Hände voll zu tun und dabei bleibt eher wenig Zeit für sein Privatleben. Doch nun musste Biden einen schweren Verlust verkraften, denn sein geliebter Schäferhund Champ ist verstorben. Der Hund war viel mehr als nur ein Haustier der Familie – er begleitete sie durch Höhen sowie Tiefen und zog gemeinsam mit seinem Herrchen ins Weiße Haus. Joe und Jill Biden haben noch einen weiteren Deutschen Schäferhund namens Major, der ihnen nun Trost spendet. Mit welchen rührenden Worten sich der Präsident und seine Ehefrau von Champ verabschiedet haben, liest du jetzt...

Weitere spannende Themen gibt es hier:

So emotional nimmt Joe Biden Abschied

Mit den Worten: "Schweren Herzen teilen wir Ihnen heute mit, dass unser geliebter Deutscher Schäferhund Champ friedlich zu Hause verstorben ist", verkündete das Präsidentenpaar die traurige Botschaft in einer offiziellen Meldung vom Weißen Haus. "Er war in den letzten 13 Jahren unser ständiger geschätzter Begleiter und wurde von der gesamten Familie Biden verehrt. In unseren freudigsten Momenten und an unseren kummervollsten Tagen war er bei uns" hieß es weiter und auch auf der Instagramseite des Präsidenten wurde ein Bild des Schäferhundes mit rührenden Zeilen geteilt: "Selbst als Champs Kräfte in seinen letzten Monaten nachließen, richtete er sich sofort auf, wenn wir einen Raum betraten, wedelte immer mit dem Schwanz und schmiegte sich an uns, um sich die Ohren kraulen oder den Bauch streicheln zu lassen. Wo immer wir waren, wollte er sein, und alles war sofort besser, wenn er bei uns war." Champ habe es geliebt, sich vor dem Kamin zusammenzurollen oder sich im Garten des Weißen Hauses zu sonnen. Joe und Jill Biden werden ihren treuen Wegbegleiter "auf ewig vermissen" und er wird eine große Lücke im Leben des Präsidenten hinterlassen – wir wünschen der Familie viel Kraft, diesen tragischen Verlust zu verkraften.🙏🏼

Diese News darfst du nicht verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen