Hot Stories

Justin Bieber: Deshalb hat er bei den VMAs geweint

Von Susan am Freitag, 4. September 2015 um 10:08 Uhr
Alle haben gerätselt: hatte Justins Heulkrampf bei den MTV Video Music Awards etwas mit Selena Gomez zu tun? Jetzt hat er es im Interview verraten!

Es war einer der (!) emotionalen Momente bei den MTV Video Music Awards 2015: Justin Bieber (21) konnte bei seinem Auftritt bei der Award-Show seine Tränen nicht mehr zurückhalten. Was war da los?

Wir (und der Rest der Welt) hatten ja zunächst vermutet, es habe etwas mit seiner Ex Selena Gomez zu tun, die ebenfalls anwesend war. Schließlich befindet sich in Justins neuem Musikvideo sogar ein (nicht ganz sooo) geheime Message an Selena.

In der Tonight Show von Jimmy Fallon hat Biebs jetzt aber verraten, was die Ursache für seinen tränenreichen Ausbruch war. Bei seinem letzten Show-Auftritt war er ausgebuht worden, jetzt kam der Zuspruch der Fans etwas unerwartet. „Ich habe so hart an diesem Album gearbeitet. Ich habe so hart daran gearbeitet, der Mann zu werden, der ich jetzt bin. Und in solchen Situationen wirst du einfach beurteilt. Es war wie eine Prüfung und ich wollte so gern gewinnen und ich wollte einfach das tun, was ich so sehr liebe. Ich habe einfach alles auf eine Karte gesetzt und ich glaube das war, was diesen Moment so emotional gemacht hat. Es war authentisch, es war real. Ich wollte es einfach so sehr."

Erinnert uns irgendwie an Notting Hill: „Ich bin doch auch nur ein kleiner Junge, der vor einer Menge steht und geliebt werden will."