Hot Stories

Justin Bieber: Konzert trotz Lebensmittelvergiftung

Von Arzu am Dienstag, 12. November 2013 um 11:18 Uhr

Vandalismus, Bordell-Besuche und nun eine Lebensmittelvergiftung. Justin Bieber hat momentan alles andere als ein entspanntes Leben...

Erst sprüht er verbotenerweise Graffitis an Wände, dann wird er im Schlaf von einer berühmt-berüchtigten Prostituierten gefilmt und nun das: Justin Bieber leidet an einer Lebensmittelvergiftung.

Wie er sich diese zugezogen hat ist noch nicht geklärt, allerdings twitterte er während der MTV Europe Music Awards: „Ich sitze hier mit einer Lebensmittelvergiftung und habe gerade gehört, dass wir den Preis als 'Bester männlicher Künstler' bei den EMAs gewonnen haben. Danke an alle!"

Eigentlich sollte der 19-jährige Superstar spätestens jetzt einen Gang zurückschalten, um sich zu erholen, aber auch um die schlechte Presse der vergangenen Tage etwas ruhen zu lassen. Doch von Zurückhaltung keine Sicht: „Ich fühle mich nicht wirklich gut. Eigentlich sogar ziemlich krank. Ich reiße mich zusammen. Argentinien, wir haben schließlich eine Show zu machen. Liebe Euch," twitterte er kurz vor seinem Auftritt in Argentinien. 

Trotz Bauchschmerzen und Übelkeit performte er schließlich und machte damit seine Fans sehr glücklich. Nach 45 Minuten war dann aber doch frühzeitig Schluss - Justin musste das Konzert aufgrund seiner Erkrankung abbrechen.

Eines muss man dem jungen Sänger lassen: Für seine Fans tut er fast alles. Doch vielleicht merkt er nun, dass er in diesem Tempo nicht mehr lange weitermachen kann.

Themen