Hot Stories

Justin Bieber: weiblicher Eindringling wartete in seinem Bett

Von Arzu am Freitag, 7. März 2014 um 11:41 Uhr
Kurios: Ein weiblicher Fan schlich sich in Justin Biebers Haus und schlief in einem seiner Betten ein!

Obwohl sich Justin Bieber momentan so einige Skandale leistete, scheint das seine weiblichen Fans nicht zu stören. Manche Mädchen sind scheinbar so verrückt nach dem 20-jährigen Sänger, dass sie nicht mal davor zurückschrecken bei ihm zu Hause einzubrechen.

Sie schlief in seinem Zimmer

Die junge Qianying Zhao ist so eine Kandidatin. Am Mittwoch (05. März 2014) wurde sie schlafend in einem der Zimmer von Justin Biebers Haus in Atlanta gefunden. Die Nichte des Grundstückbesitzers fand den weiblichen Eindringling und rief daraufhin sofort die Polizei.

Als die Polizisten eintrafen, wartete Qianying Zhao bereits vor dem Haus. Eine Erklärung für das kleine Nickerchen in Justin Biebers Haus hat sie auch: Sie habe den kanadischen Sänger vor einiger Zeit über Twitter kennengelernt und wollte ihn daraufhin zu seiner Geburtstagsparty besuchen. Doch die junge Frau kam zu spät und habe sich daraufhin dazu entschlossen, in seinem Haus auf den 20-jährigen Popstar zu warten. Wie die 25-Jährige in das Haus kam ist bisher unklar, angeblich soll sie eine offene Tür vorgefunden haben und einfach durch den Eingang hereinspaziert sein.

Qianying Zhao wurde in Handschellen abgeführt

Laut Promi-Portal "TMZ" wurde Zhao wegen unbefugten Zutritts schließlich in Handschellen abgeführt. Ob sich Justin Bieber während des unfreiwilligen Besuchs zu Hause befand, ist bisher unklar. Der 20-Jährige hat unterdessen ganz andere Probleme: Nach seinen Drogen-Eskapaden und Verhaftungen, hat sogar Ex-Freundin Selena ihm einen Korb gegeben.

Mach dir nichts draus, Justin. Zumindest ein Fan wartet noch zu Hause auf Dich!