Hot Stories

Justin Timberlake: Versöhnung mit Kanye West?

Von Annika.Maass am Dienstag, 1. September 2015 um 14:55 Uhr
Die MTV Video Music Awards waren nicht nur Schauplatz eines Zickenkriegs, sondern auch von großen Liebesbekenntnissen. Was Kanye über Justin zu sagen hatte und was dann passierte...

Justin Timberlake (34) und Kanye West (37) sind zuletzt nicht die allerbesten „Bros" gewesen. Während eines Konzerts 2013 in London sagte Kanye: „Ich liebe Jay-Z, aber ich kann mich absolut nicht mit diesem Suit & Tie anfreunden“ Ein klares Statement gegen Justin? Der konterte daraufhin während einer Live-Performance und änderte den originalen Songtext von „S**t so sick got a hit and picked up a habit“ in „My hit's so sick got rappers acting dramatic“...oha! Die beiden haben schon seit längerem einfach keinerlei Sympathie füreinander entwickeln können.

Während seiner Rede bei den VMAs rollte der Rapper die Story wieder auf... und zwar nicht, weil er neuen Ärger suchte, sondern um sich zu entschuldigen. „Der Widerspruch ist, dass ich mich sehr wohl für Künstler einsetze, aber in diesem Kampf andere Künstler auch beleidigt habe." Er rechtfertigte in seiner VMA-Rede, warum er damals 2007 bei den Grammys für Gnarls Barkley (und damit gegen Justin) war und dass er damit aber niemand anderen verletzen wollte. Justin twitterte nach der Rede fleißig drauf los...