Hot Stories

Kamala Harris: Trauriger Abschied

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 7. April 2021 um 12:34 Uhr

In der Politik könnte es für die US-amerikanische Vizepräsidentin Kamala Harris nicht besser laufen, doch privat muss die 56-Jährige nun einen traurigen Verlust verkraften...

Während der Coronapandemie gab es bereits viele VerliererPolitikerin Kamala Harris gehört da allerdings nicht zu. Seit sie vergangenen Sommer von Joe Biden als seine Vizepräsidentin ausgewählt wurde und sich mit ihm in den Wahlen im November gegen Donald Trump durchsetzen konnte, kennt sie nur noch einen Weg: nach oben! Die Demokratin, die am 20. Januar für das zweithöchste Amt in den USA vereidigt wurde, konnte gemeinsam mit dem 46. Präsidenten bereits zahlreiche positive Veränderungen bewirken. Dazu zählt vor allem der erfolgreiche Kampf gegen COVID-19. Privat sieht es aktuell aber nicht ganz so rosig aus, denn die 56-Jährige musste eine schwere Entscheidung treffen, die auch einen endgültigen Abschied bedeutete. Was genau passiert ist und wie sie mit der Veränderung umgeht, liest du jetzt...

Diese News darfst du nicht verpassen:

Kamala Harris: Endgültiger Abschied

Wer kennt es nicht: Ein Umzug ist zwar ein aufregender Lebenseinschnitt, doch gleichzeitig ist dieser auch mit einer gewissen Trauer verbunden. Die alte Wohnung zu verlassen, in der zahlreiche glückliche Erinnerungen stecken, kann ganz schön belasten. Und genau dieses Gefühlschaos dürfte Kamala Harris aktuell durchleben. In ihrer Position als Vizepräsidentin spielt sich ihr Leben vor allem im und um das Weiße Haus ab und wie bei all ihren Vorgänger zählt nun das renommierte Blair House am Number One Observatory Circle, neben dem Amtssitz des Präsidenten, zu ihrem ersten Wohnsitz. Demnach ist ihre Zwei-Schlafzimmer-Residenz in einem Luxus-Hochhaus in Washington D.C. mehr oder weniger überflüssig geworden. Daher hat die Demokratin nun eine schwere Entscheidung treffen müssen und hat ihr ehemaliges Heim für fast zwei Millionen US-Dollar zum Verkauf gelistet. Aber ihr neues Luxusanwesen im Queen-Anne-Stil dürfte sie über den Abschied ein wenig hinwegtrösten...

Diese Themen könnten dich auch interessieren: