Hot Stories

Kann AnnaSophia Robb in SJPs Fußspuren treten?

Von GRAZIA am Freitag, 22. Juni 2012 um 15:27 Uhr

AnnaSophia Robb spielt in der Serie „The Carrie Diaries“, die im Herbst in den USA anläuft, die junge Carrie Bradshaw. In einem Interview verrät die Schauspielerin nun, dass die Sendung zum „Sex and the City“ ihrer Generation machen will. Ob ihr das gelingt?

Carrie 2.0: AnnaSophia Robb ist schon sehr aufgeregt, aber sie denkt, dass „The Carrie Diaries" ähnlich erfolgreich werden kann, wie die Kultserie. Das Team mit all den Autoren und Stylisten sei großartig, doch die Show werde definitiv anders sein, als „Sex and the City“. Das hat AnnaSophia schon angekündigt.

„Es ist für ein jüngeres Publikum. Aber ich hoffe wirklich, dass ich die 'Carrie Diaries' zum 'Sex and the City' meiner Generation machen kann“, sagt die Schauspielerin. Da hat sie sich ein großes Ziel gesetzt, denn die Manolo Blahniks, die ihr Sarah Jessica Parker als Carrie Bradshaw hinterlässt, sind sehr groß!

Durch die Rolle sind auch schon die Paparazzi auf AnnaSophia aufmerksam geworden, was sie noch etwas beängstigt, doch sollte sie nun wie Sarah Jessica Parker zu einer Stilikone aufsteigen, muss AnnaSophia Robb sich wohl bald daran gewöhnen!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!

Themen
AnnaSophia Robb