Hot Stories

Kanye West: „Ich bin ein Stuhl"

Von Claudia am Montag, 22. Juni 2015 um 10:25 Uhr
Sie denken jetzt so etwas wie: Hä? Was? Wie bitte? Brauchen Sie aber nicht! Denn wie Sie wissen, hat sich Kanye West bereits mit Michael Jackson und Jesus verglichen. Jetzt ist er dann eben ein Stuhl...

Bei Kanye West (38) wundert uns wirklich gar nichts mehr. Selbst, als er sich öffentlich mit Jesus, Pablo Picasso, Steve Jobs oder Walt Disney verglichen hat. Doch jetzt wird es immer absurder. 

Das geht an alle Hater!

Kanye regte sich gerade mächtig darüber auf, dass sich viele Menschen darüber beschweren würden, wenn Stars aus ihrem Geschäft heraus in andere Branchen stürmen – so wie er in die Mode beispielsweise. Seine Antwort an alle bösen Hater: „Stellt euch mal vor, dass da Vinci oder Michelangelo oder Galileo gebeten worden wären, nichts als die Dinge zu machen, für die sie berühmt geworden sind. Da Vinci hätte also nur eine Idee haben dürfen. An all die Hater, ich sage nicht, dass ich da Vinci bin, aber ich finde, es ist jedem Menschen erlaubt, sich mit allem zu vergleichen."

„Ich bin ein Stuhl"

Jaaa, echt! Nehmt das! Und da sich der Mann von Kim Kardashian (34) wirklich mit alles und jedem vergleichen kann, erklärte er weiter: Ich könnte mich mit einem Stuhl vergleichen. Damit meine ich, 'Ich habe all das auf meinem Rücken, also bin ich ein Stuhl.' Die Leute regen sich wirklich über meine Vergleiche auf, aber ich bin ein extremer Redner und ich drücke mich durch Vergleiche aus."  

Ja, das haben wir inzwischen verstanden. Trotzdem, lieber Kanye, könnte es bei dem ein oder anderen etwas komisch ankommen, wenn du mal wieder erklärst, dass du genauso einflussreich bist wie Walt Disney...

Themen
Stuhl,
Jesus,
Vergleich,