Hot Stories

Kanye West: Jay-Z wird Trauzeuge - aber nur unter einer Bedingung!

Von Anna am Montag, 10. März 2014 um 11:29 Uhr

Jay-Z soll der Trauzeuge bei Kanye Wests Hochzeit mit Kim Kardashian werden! Doch der wird nur unter einer Bedingung zusagen...

Seit Jahren sind Jay-Z (44) und Kanye West (36) eng befreundet. Kein Wunder also, dass Kanye seinen Kumpel nun als Trauzeugen für seine Hochzeit mit Kim Kardashian (33) haben will. Einziges Problem? Jay möchte auf keinen Fall gefilmt werden – schon gar nicht für Kims Realityshow "Keeping up with the Kardashians"!

Nur unter einer Bedingung!

Der Rapper stellt daher ein Ultimatum: Entweder die Kameras bleiben aus oder er und Ehefrau Beyoncé (32) bleiben zu Hause! Dies verrät ein Insider gegenüber "Daily Star": „Jay-Z hat zugestimmt, aber nur unter der Voraussetzung, dass sowohl er und seine Frau als auch seine Tochter von keinerlei Reality TV-Kameras gefilmt werden." Ob das wohl klappen wird?

Heiratsantrag vor der Kamera

Es wird jedenfalls schwierig diese Bedingung zu erfüllen, denn "Kimye" stehen ständig unter Reality-TV-Beobachtung. Sogar der Heiratsantrag des Rappers wurde von der Kamera festgehalten. Da liegt es natürlich nahe, dass auch während der Hochzeit Aufnahmen gemacht werden. Zu viel für das stilvolle Glamour-Paar, das sich schon immer von solchen Trash-Sendungen ferngehalten hat.

Auch Beyoncé weigert sich

„Beyoncé graut es vor dem Gedanken, in 'Keeping up with the Kardashians' aufzutauchen. Sie achtet sehr darauf, sich von trashigen Shows fernzuhalten und wird ihre Standards für nichts und niemanden senken", erzählt der Insider weiter. Klingt ziemlich bestimmt! Kanye muss sich daher überlegen: Freundschaft oder TV-Erfolg? Die Aufnahmen der Hochzeit werden jedenfalls mehrere Millionen Wert sein. Lässt sich der Rapper das entgehen? Außerdem hat auch seine Verlobte Kim noch ein Wörtchen mitzureden...

 

Hoffen wir, dass es doch noch ein Happy End für die geplante Hochzeit am 24. Mai gibt!